Mmmmhhhhhh…. ein Blech Blumenkohl in Curry-Backteig!

16. November 2021 | in Food & Beauty | Lifestyle | Rezept

Wenn ihr diesen gebackenen Oberblumenkohl mit Backteig einmal gekostet habt, wollt ihr Blumenkohl nie wieder anders essen!
Bei uns gibt es deshalb seit dem Sommer mindestens zwei mal in der Woche die knusprig gelben Blumenkohl Wings.

Ihr braucht:

1 Blumenkohl
160g Dinkelmehl Typ 1050er
1 TL Salz
1 TL Currypulver
1/2 TL Garam Marsala
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 Knoblauchzehen
ca. 300 ml lauwarmes Wasser
Zusätzlich Olivenöl zum bestreichen

So geht es:

1. Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.
2. Mehl, Salz und Gewürze mischen und mit dem Wasser und dem gehackten Knoblauch zu einer Art dickem Pfannkuchenteig vermischen.
3. Die rohen (!) Blumenkohl-Röschen nun entweder alle einzeln durch den Teig ziehen, oder in einer großen Schüssel alles mit einem Kochlöffel so lange vermischen bis der Blumenkohl gut im Backteig gebadet hat.
4. Blumenkohl mit dem Stiel nach unten und etwas Abstand auf ein Backpapier setzen und bei Ober/Unter- Hitze bei ca 190 Grad insgesamt für ca. 30-40 Minuten in den Ofen.
5. Wenn der Blumenkohl weich ist, nach ca. 20 Minuten die Blumenkohl-Röschen mit etwas Olivenöl einpinseln oder übergießen und danach einfach weiter knusprig backen.

Am besten schmeckt der Blumenkohl mit einer Salsa aus: Olivenöl, Ahornsirup, Sojasoße, Chilipaste, firschen Tomaten, Knoblauch und Zitronenschale.

Kommentare