Mini Bazaar – the Spring Edition!

18. April 2018 | in Event | Lifestyle

Es gibt so Ideen, die hat man, dann verwirft man sie wieder – aber vergessen kann man sie nicht. Und irgendwann packt man sie einfach an, realisiert sie – und wenn das Ergebnis dann sogar die Erwartungen übertrifft, dann ist das fast das Schönste auf der Welt. So ähnlich ging es uns mit dem Mini Bazaar.

Die Idee, einen Premium- Kinderflohmarkt zu organiseren hatten wir schon lange – nicht zuletzt, weil wir selbst gerne auf einen solchen gehen wollten und es gab ihn nicht. Und auch weil wir viele modische Eltern kannten, die Kinderkleidung en masse im Keller hatten, die aus Sentimentalitätsgründen aufgehoben wurde – und dann kam doch kein Kind mehr. Die schönen Sachen schrien ja beinahe danach, nochmal aufgetragen und geliebt zu werden!

MiniBazaar-16_preview

Ewig hatten wir keine Zeit, waren schwanger oder super busy, oder oder. Und dann haben wir einfach gestartet, und zwar am 1. September 2017. Da hatten wir noch genau einen Monat bis zum Event. Zum Glück hatten wir von Anfang an Doreen mit an Bord, die nicht nur jede Menge Event-Erfahrung, sondern auch noch ein richtig gutes Interior-Händchen mitbrachte. Mittlerweile hat sie sich mit Set-Design selbstständig gemacht und Palm Studio Berlin gegründet. Sie kann wirklich aus jedem Raum im Handumdrehen eine Kulisse zaubern. Dann hatten wir auch noch diese super Location an der Hand: das wunderschöne Atelier im Aufbauhaus: lichtdurchflutet, charmant, – genau richtig. Und siehe da: Es klappte alles gerade so: Punktlandung! Und der erste Mini Bazaar war schon ein Riesenerfolg.

Das einzige Manko: es war zwischendurch SEHR voll im Atelier, es kamen so viele Leute, wir wurden fast überrannt. Darauf waren wir dieses Mal wesentlich besser vorbereitet, die Kinderwägen bleiben von Beginn an unten, und dank des wunderbaren Wetters verteilten sich die Mengen recht schnell auch auf den Terrassen. Wer doch mal in der Schlange warten musste, dem wurde zumindest nicht langweilig: Denn dort gab es eine Breiverkostung von Löwenzahn! Die waren auch dieses Mal unser Hauptsponsor und wir könnten uns keinen besseren Partner vorstellen. Ein perfektes Match. Danke, Löwenzahn!!

Oben war die Stimmung wunderbar, die Sonne schien herein, es wurde geshoppt, gequatscht, gebastelt. An den Second Hand Ständen bildeten sich Trauben: unter anderem verkauften Daria von Walking the Cat und die Girls von Mummy Mag, außerdem hatte Andrea Potocki nach zehn Jahren und drei extrem gut gekleideten Kindern mal die Archive aufgelöst und: boah! Ihr Mann Artur kümmerte sich um den Stand es waren wirklich Schätze dabei. Wir haben auch zugeschlagen, und zwar nicht zu knapp!

MiniBazaar-148_preview

Außerdem waren ja auch noch Noe&Zoe, Mara Mea und Afilii mit ihren Outlets dabei, das war eine tolle Abwechslung: Mara Mea hatte insbesondere Teile für die Mamas dabei und Katja von afilii verkaufte Bücher und Design-Spielzeug. Auch Noe und Zoe hatten einige Accessoires dabei.

Aber auch unabhängig von der Shopperei wurde Niemandem langweilig, denn Andrea von WLKMNDYS bastelte drinnen mit den Kids, was das Zeug hielt. Und zwar nicht irgendwas, sondern diese unglaublich coolen It-Bags, jede ein Unikat. Die stolzen Gesichter der Kids mit ihren Prachtexemplaren werden wir nie vergesen, was für eine geniale Idee, Andrea!

Direkt daneben gab es auch einen Mini-Lounge-Bereich mit Tipi und Baby-Wippen von BabyBjörn, außerdem eine mega coole Ausmal-Tapete von Spoonflower. Das ist wirklich DIE Idee: eine easy anzubringende Tapete, die allen Spaß macht, endlich Mal Wände anmalen! Das Endresultat hatte es in sich. Aber auch sonst lohnt es sich Spoonflower mal auszuchecken: Man kann dort Abziehtapete bestellen, mit ganz wunderbaren Mustern, oder sogar selbst designen (das gilt übrigens auch für Stoffe).

Auch das Team von Löwenzahn hatte noch mehr in petto: es wurden Löwenmasken beklebt und bemalt, außerdem gab es eine coole Fotowand. Wem es drinnen doch zu trubelig wurde, der konnte auf die Terrasse “flüchten”, dort warteten kühle Drinks, und außerdem war Karin von MitLiebeGemacht am Start, um Kinderarme mit coolen temporären Tattoos zu verschönern und ein paar ihrer kleinen Kunstwerke zu verkaufen. Das kam so gut an, dass sich kleine Schlangen bildeten, Karin: du hast das echt super gemacht, danke!

Die Blumen kamen dieses Mal von Bloom & Wild, toll sah das aus. Und der Wickeltisch wurde von Lillydoo ausgestattet, auch das war natürlich einfach wunderbar. Danke!

So, und jetzt bleibt uns nur noch eins: NOCH ein großes Dankeschön zu sagen an alle, die uns unterstützt haben, das Personal vom Aufbauhaus, Quirin, Doreen, Tommy! An alle, die Stände gebucht hatten, an alle Besucher und alle Sponsoren. Es war wirklich ein wunderschönes Event, wir sind so glücklich, dass wir diese Idee einfach umgesetzt haben.

KdIcSwstMTI-z54PMFRT5cZMcdkbVCoWWb0KbuvvT_g

Ach ja: wir haben dieses Mal 2 Euro Eintritt genommen, davon werden 50% an das SOS Kinderdorf e.V. gespendet, auch hierfür: DANKE!

 

:::Im Film kann man den Mini Bazaar Vibe noch mal so richtig nachempfinden::::

 

BIS ZUM NÄCHSTEN MAL!!!

 

Fotos: Anne Freitag

Video: Roddy Ziebell

Kommentare