Es wird kalt! Warme Jacken und Overalls, sowie Schals und Mützen für Babys und Kids

04. November 2021 | in Lifestyle | Shopping
– Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Hui, es wird wirklich ungemütlich da draußen. Wir haben mittlerweile schon die Jacken und Mützen der Geschwisterkinder aus dem Keller geholt, aber manchmal muss auch einfach etwas Neues her. Leider werden bei uns ja gerade Schals und Mützen auch oft verloren… Und es gibt ja auch so viel schöne neue und hochwertige Winterkleidung für die Kleinen. Hier ist unsere Auswahl, damit eure Kids es warm und trocken haben!

Haben wir geliebt! Die Wollwalkanzüge für Babys und Kleinkinder von hessnatur. Hier der Klassiker in schönem Mauve. Gibt es aber auch in vielen anderen Farben. Sie halten wirklich warm, sind allerdings nicht wasserdicht.

Noch ein Wollwalk-Anzug, aber praktisch mit Reissverschluss und dank Futter nochmal etwas wärmer. Auch von hessnatur.

Jetzt können wir wieder Wetten abschließen, wie viele Handschuhe, Mützen und Schals wir diesen Winter verlieren… Diese Fäustlinge mit Band von Ketiketa könnten helfen, die Zahl kleiner zu halten.

Oder diese Fäustlinge von Bobo Choses.

Parka mit coolem Sternen-Print von Boden.

 

Blauer Beanie aus Wolle von TinyCottons.

Die niedlichsten Handschuhe von Donsje.

Gerippte Mütze aus Merinowolle von H&M.

Absoluter Liebling für diesen Winter: die Wendejacke von Liewood. Denn ansonsten kann man die Jacken ja immer nach ein paar Monaten kaum mehr sehen… Und sie ist auch noch so warm!

Lustigste Handschuhe von Bobo Choses.

 

Denn Teddyjacken-Trend mögen wir sehr. Solange es trocken ist. Diese ist von Arket.

Schönste Winterjacke aus der Moomin Kollektion von Reima. Gibt es in rosa und grün, wir wissen gar nicht, welche wir lieber mögen! (Könnt ihr euch auch hier ansehen)

Vielleicht die coolste Jacke der Saison? Natürlich von Mini Rodini.

Wie cool ist dieser Dino Schneeanzug von Boden?!

Wollfäustlinge für lange Schlittentage von H&M.

Mini-Schneeanzug von Patagonia, für Krabbelkinder im Schnee.

Es gibt eine Arket-Kollektion mit dem Traditionslabel Tretorn! Gefällt uns sehr gut, denn wir alle wissen: bei Regen ist das richtige Outfit ALLES. Wir mögen den Regenparka.

…und auch den Regenhut!

Und ja, wir finden, dass Regensets auch jetzt noch Sinn machen. Denn es regnet einfach so oft durch… An kalten Tagen zieht man einfach Fleece oder viel Wolle darunter. Die schönsten Sets macht Liewood.

Und es gibt sie auch in gefütterter Version.

Wenn es richtig kalt ist und bei Kindern, die die Mütze nicht auflassen wollen, kann ein Balaklava extrem sinnvoll sein! Dieser ist aus 100% Merinowolle von H&M.

Schlauchschal aus 100% Merinowolle, auch von H&M.

Bunte Regenbogenjacke von Boden.

Kuschelschal aus Wolle von FUB.

und die passenden Handschuhe.

Für drunter und mittelkalte, trockene Tage: Fleecejacke von Patagonia.

Wollmütze mit Alpaka von Arket.

Wenns richtig kalt wird: Baby Schneeanzug von Reima.

Bunter Skianzug von Stella McCartney.

Dazu gibt es auch Handschuhe.

Coole, warme Reima-Jacke im Bomberjacken-Look. Finden unsere Jungs super.

Kommentare