Zwölf wunderschöne Aktivitäten für die Weihnachtszeit mit Kindern

28. November 2019 | in Alltag | Familie
– Hinweis: Anzeige aufgrund von Markennennung –

Zeit statt Zeug – dieses Motto verinnerlichen wohl gerade Viele von euch, ganz besonders in diesem Jahr, in dem uns so oft vor Augen gehalten wurde, dass sich das Konsumverhalten der westlichen Welt ändern muss. Und obwohl wir hier im Team uns immer noch für schöne Dinge begeistern können – sehr sogar! – haben auch wir dieses Jahr viele Aktivitäten mit den Kindern in den Adventskalender gepackt. Schöne, einfache Dinge, die man zusammen erlebt. Einige Event-Tipps (die meisten für Berlin, aber nicht alle!) und andere Ideen haben wir heute noch mal für euch zusammengefasst.

Zuerst ein paar Klassiker, die kaum etwas kosten, die sich fast überall umsetzen lassen und die wir traditionell fast jedes Jahr mit unseren Kindern machen:

  • ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Sucht euch am besten einen aus, der besonders kinderfreundlich ist, wo es also auch ein Karussell oder andere Fahrgeschäfte gibt. Wir setzen dann immer ein Limit, 5 x etwas fahren zum Beispiel (sonst wird es teuer) Zum Abschluss gibt es noch einen Punsch und eine Süßigkeit. Die Kinder lieben das!
  • einen Nachmittag, wenn es schon dunkel ist, die schön geschmückte Einkaufsstraße hoch- und runter laufen (in Berlin machen wir das am Ku’Damm). Die Schaufenster bewundern, vielleicht ein paar potentielle Geschenke entdecken und einfach die Lichter und die Stimmung feiern.
  • Eislaufen gehen – einfach immer wieder wunderbar, egal wo!
  • Ins Kino gehen – es muss nicht unbedingt ein Weihnachtsfilm sein. Ins Kino gehen ist für Kinder einfach immer ein tolles Erlebnis, dass man ruhig auch so feiern kann!
  • In die Bücherei gehen und stundenlang Märchen und Weihnachtsgeschichten lesen. Die Lieblinge kann man sich dann natürlich auch noch ausleihen.

Und dann finden wir noch diese Happenings eine ganz tolle Sache für Familien:

  • die Kinderkonzerte in der Komischen Oper sind immer wahnsinnig schön gemacht. Sie sind deshalb auch immer schnell ausverkauft, man bekommt aber gut Restkarten und zwar hier.
  • Das Kinderballett in der Deutschen Oper. Ab 4 Jahren und so, so wunderschön. Leider auch schon ziemlich ausverkauft, aber schaut doch mal, ob ihr hier noch Restkarten ergattern könnt.
  • Der Roncalli Weihnachtszirkus – eine Investition, aber auch die hinteren Plätze sind völlig ausreichend. Wir waren alle schon mehrmals in Berlin – und es gibt ihn dieses Jahr auch in Osnabrück. Ist wirklich eine ganz tolle Sache – und ganz ohne Tiere natürlich. Gibt noch jede Menge Tickets!
  • Wir gehen auch regelmäßig zu den Konzerten von den Kindern vom Kleistpark. Die Weihnachtskonzerte sind natürlich immer ein ganz besonders schönes Erlebnis. Auch hier sind schon ein paar Vorstellungen ausverkauft, aber nicht alle! Findet schon kommendes Wochenende statt – schaut mal hier nach.
  • Auch das Tschaikowsky Ballett-Festival für Familien sieht sehr schön und interessant aus. Allerdings sicher eher für größere Kinder.
  • Im Friedrichstadt-Palast läuft diese Weihnachtszeit Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. auch das ist sicher ein tolle Sache, alleine schon, weil der Friedrichstadt-Palast so festlich ist!
  • “Die Weihnachtsbäckerei – Das Musical mit Liedern von Rolf Zuckowski” klingt irgendwie auch toll. Es gibt viele Termine in ganz Deutschland, schaut mal hier nach!

Noch mehr Events und Tipps in Berlin findet ihr bei Berlin mit Kind!

Habt ihr Rituale mit euren Kindern zur Weihnachtszeit?

Kommentare