Schwanger in Style – Mit Shirley Erskine-Schreyer

26. November 2020 | in Lifestyle | Mama-Mode | Schwanger | Shopping
– Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Die liebe Shirley kennen wir schon eine ganze Weile. Shirley lebt mit ihrem Mann in Berlin und hat damals das Wunderhaus eröffnet – ein Club für junge Eltern. Nun widmet sich Shirley voll und ganz Wunderstories, einer Community für kreative Unternehmer-Mamas. Shirley hat lange als Model gearbeitet und das sieht man den Bildern an! Die schöne Mama hat zwei Kinder, ihre älteste Tochter ist sogar schon 24 Jahre alt, und Bella, sechs Jahre. Nun ist Kind Nummer Drei unterwegs! Wir haben Shirley gebeten uns ihre drei Lieblings-Schwangerschafts-Looks zu zeigen und hier sind sie!

Shirley steht eigentlich gar nicht auf Schwangerschaftsmode, sie kombiniert lieber Teile, die sie schon hat mit Kleidungsstücken, die sie einfach eine Nummer größer als sonst kauft. So war das zumindest in ihrem letzten zwei Schwangerschaften. Für die dritte Schwangerschaft hat Shirley sich vor Kurzem Maternity Leggings angeschafft, fand die aber so unbequem, dass sie jetzt einfach wieder bei ihrer gewöhnlichen Kleidung bleibt.

Am wohlsten fühlt Shirley sich momentan in Kleidern. Denn alles was kneift oder drückt, ist ihr zu viel. Am besten ein lockeres Strickkleid, so wie das weiße im Bild von &OtherStories (ähnlich bei Asos). Das Kleid ist ihr aktuelles Lieblingsbasic, da man es beliebig kombinieren kann. Und wenn man mal Lust auf einen etwas schickeren Look hat (und man noch mit etwas Absatz klar kommt…), bringen hohe Stiefel die Beine schön zur Geltung. Shirleys Stiefel sind von &OtherStories (ähnlich bei About You). Shirleys Haarreifen ist auch von &OtherStories.

Ein Sommerkleid, das man mit der richtigen Unterwäsche und schönem Strickpullover oder Cardigan den Winter über tragen kann. Und es bringt ein wenig Farbe in den grauen Alltag! Das gemusterte Kleid ist von Zara, ein ähnlich Kleid findet ihr bei Mango hier oder hier.

Ein wahrer Lifehack für Schwangere: Schöne Jogginghosen. Shirleys Hose ist von Zara, eine ähnliche gibt es bei Arket aus Kaschmir . Wenn man diese gut kombiniert, sieht man trotzdem angezogen aus und liegt auch voll im Trend. Shirley trägt dazu ein rotes Basic Oberteil von Arket. Die Schuhe sind von Dr. Martens. Das Tuch ist natürlich ein Klassiker von Lala Berlin (rot gibt es momentan nicht mehr, aber dafür viele andere schöne Farben). Das Nadelstreifen Jackett ist von Zara (ähnlich bei Mango).

Danke dir, Shirley!

Fotos: Lina Grün

Kommentare