Drei herzhafte Ideen für die ganze Familie mit selbstgekauftem Tarte-Teig aus dem Kühlregal

10. March 2022 | in Food & Beauty | Lifestyle | Rezept

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich nicht nur leidenschaftlich backe, sondern auch gerne Tarte-Teig aus dem Kühlregal kaufe 🙂 – und diesen dann verbacke. Ich finde das ist eine wunderbare Alternative, wenn es schnell gehen muss oder wenn man einfach keine Lust auf aufwendiges Backen hat. Der Teig aus dem Kühlregal hat meist eine super Qualität und mit ein bisschen Kreativität kann man großartige Dinge daraus zaubern!

Heute habe ich gleich drei Ideen für euch. Mini-Quiches, Pesto-Schnecken und Cracker mit Schnittlauchfrischkäse!
Passen zum Picknick (jetzt wird es ja gerade wärmer! Bald können wir wieder im Park auf der Wiese sitzen!), für den Kindergeburtstag, in die Brotbox oder einfach so zum Mittag- oder Abendessen. Schmeckt allen, geht schnell und: endlich mal kein Zucker.
Was man allerdings haben sollte: eine Muffinform. Die finde ich aber so unglaublich praktisch, die sollte man eh zuhause haben! Hier findet ihr eine sehr günstige Variante, auch beim Schweden gibt es gerade eine. Und die Formen aus Silikon gehen natürlich ebenso.

Los geht es:

Zutaten für vier Mini-Quiche:

2 Eier
100ml Sahne
70g geriebener Käse
1 TL Mehl
1 Prise Muskat
1/4 TL Salz
Pfeffer nach Belieben

So geht es:

1. Mit einem großen Glas runde Kreise aus dem Tarte-Teig ausstechen und in die ausgebutterte Muffinform legen.
2. Für die Füllung alle Zutaten mit dem Pürierstab kurz verquirlen und in die Förmchen geben.
3. Mini-Quiche für ca. 30 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

Zutaten für vier Pesto-Schnecken:

2-4 EL Basilikum-Pesto (gekauft oder selbstgemacht)

1. Tarte-Teig mit Pesto bestreichen, optional noch mit extra Parmesan, Pinienkernen oder Oliven belegen.
2. Teig aufrollen, in 4 cm dicke Scheiben schneiden und in die ausgebutterte Muffinform legen.
3. Pestoschnecken für ca. 30 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

Zutaten für vier Cracker mit Schnittlauchfrischkäse:

100g Frischkäse
1/2 Bund Schnittlauch
Olivenöl
Salz & Pfeffer

1. Mit einem runden Ausstecher oder einem Glas aus dem Tarte-Teig Kreise oder andere Formen ausstechen.
2. Cracker mit Olivenöl bestreichen und ganz nach eurem Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen.
3. Die Cracker nun auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech oder direkt in der ausgebutterten Muffinform für 20-25 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.
4. Frischkäse mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer vermischen und auf die ausgekühlten Cracker geben.

Lasst es euch schmecken!

Kommentare