Yay or Nay: Bikinis für Mini-Mädchen

18. July 2017 | in Gesellschaft

Wir starten pünktlich zum Sommer mit einer Serie, hooray! Beziehungsweise, wir hatten sie schon mal angefangen, jetzt gehts weiter: Yay or Nay. Ein Thema, zwei Meinungen. Wir wollen leichte und schwere Themen hier besprechen, Kinder- und Mama-Sachen – einfach alles, worüber man so diskutieren kann. Und wir freuen uns über eure Meinung (ihr habt ein Thema? Sendet uns euren Vorschlag gerne an hello@littleyears.de!), solange sie bitte respektvoll vorgetragen wird. Denn wir wollen mit dieser Serie auf keinen Fall irgendwelche Mama-Kriege befachen, sondern im Gegenteil, eher zeigen, dass es viele Meinungen gibt, und dass jede vielleicht auch irgendwie ihre Berechtigung hat.

Im ersten Teil nimmt unsere Freundin Lucia die Yay-Position ein, Marie sagt: Nay. Immer wieder werden wir in den Yay or Nay Texten Gast-Beiträge haben, denn ganz ehrlich: wir haben gar nicht zu allem eine Meinung und viel zu oft sind wir auch einer Meinung und haben uns entsprechend eine Gegenposition gesucht. Los geht’s mit: Bikinis! Was Marie von Babys in Bikinis hält, hat sie hier schon mal beschrieben. Auch bei kleinen Mädchen findet sie es seltsam. Lucia ist anderer Meinung, Bühne frei:

YAY:

Meine Tochter ist fünf Jahre alt und stolze Besitzerin eines Bikinis. Mit Blumen und Rüschen. Sie hat ihn selbst ausgesucht und er war ihr großer Wunsch. “Mama, kann ich auch einen Bikini haben?” hat sie mich im letzten Jahr im Schwimmbad immer wieder gefragt. Ich habe gesagt: “Aber du hast doch noch keinen Busen, warum willst du ein Oberteil tragen?” fragte ich. “Weil das so schön aussieht”, hat sie gesagt. Also haben wir ihr dieses Jahr einen gekauft. Ich bekomme jetzt wirklich ab und zu Kommentare zu diesem Bikini, ob das nicht unpassend sei und meine Tochter “vielleicht noch etwas jung”. Aber ganz ehrlich: Ich weiß nicht, was daran falsch sein soll. Sie ist fünf Jahre alt, ein Kind und für sie ist es einfach ein Kleidungsstück. Eines, das sie an tausenden von Frauen sieht, und das sie auch haben möchte. Ich hätte es seltsam gefunden, ihr diesen Herzenswunsch nicht zu erfüllen. Wie hätte ich ihr erklären sollen, dass ein Bikini falsch ist, wo ich doch selbst einen trage?

Jetzt hüpft sie also den gaanzen Sommer in ihrem Bikini rum. Sie hat auch einen Badeanzug, aber es soll eigentlich immer der Bikini sein. Ich finde nicht, dass das komisch, oder sexy oder sonstwas aussieht. Sie ist ein Kind und am Ende trägt sie ihn auch nur im geschützten Raum, ich bin immer in ihrer Nähe. Ich achte auf Blicke und Kameras. Und für mich macht es keinen großen Unterschied, ob sie einen Badeanzug, eine Badehose, einen Bikini trägt – oder nackt herumspringt.

NAY:

Ganz ehrlich? Mir wird immer ganz anders, wenn ich kleine Mädchen in Bikinis sehe. Ich finde, es hat etwas von Lolita, von einer komischen Sexualisierung, die ich bei Kindern als abstoßend empfinde. Ich sage nichts zu den Müttern, denn ich will niemandem auf den Schlips treten und es gibt sicherlich Schlimmeres, wie beispielsweise die Kinder Beauty Pageants in den USA, die ich für verbrecherisch halte. Trotzdem gehen Bikinis bei kleinen Mädchen für mich in die selbe Richtung: Auf das Kind wird etwas projiziert, dass es nicht ist, nämlich eine erwachsene Frau mit Brüsten. Hätte ich eine Tochter, ich würde ihr niemals einen Bikini kaufen, bevor sie keinen Busen hat. Oder langsam in das Alter kommt und sich sonst schämen würde.

Aber für kleine Mädchen? Was soll das, ein Oberteil über die flache Brust zu ziehen? Warum Blicke auf etwas ziehen, wo gar nichts ist? Ich finde es falsch, wenn Kinder so früh schon erwachsen werden wollen beziehungsweise in dieser Art und Weise Erwachsene nachahmen. Man zieht Kindern ja auch keine Overknees an. Und ich finde auch bauchfreie Oberteile in Kombination mit Hot Pants manchmal grenzwertig. Besonders die Art von Hot Pants, die nicht mal komplett den Po bedecken. Aber gut, das ist ein anderes Thema. Also – Kinder sind Kinder und keine kleinen Erwachsenen. Und Bikinis sind nicht kindgerecht. Ich fand es als Kind übrigens immer viel besser einfach ein Badehöschen anzuziehen, statt einem Badeanzug, man war so viel freier beim Umhertoben!

 

Was sagt ihr? Tragen eure Mädchen Bikini? 

 

Foto: Noo Bikini von Smallable

 

 

Kommentare