Wohn-Trend: Rosa

03. November 2017 | in Interior | Lifestyle | Shopping

Würde ich alleine wohnen, dann wäre vermutlich alles viel pastelliger bei uns… Vielleicht wäre mittlerweile sogar meine ganze Wohnung rosa? Nein, nur ein Scherz. Aber ich mag die Farbe.

Und es ist eindeutig ein Wohntrend. Feminismus hin oder her: Rosa ist schön und muss nicht immer “girly” sein. Ich kenne viele Männer, die rosa Sofas genauso großartig finden, wie ich. Und wie toll ist bitte diese Küche??

Kueche-Kinder-Haustour-Buch

Viele haben auch Caros rosa Wand bewundert und sie ist ja auch ein Traum (wie der Rest der Wohnung…). Ein weiteres, wundervolles Zuhause in Pastell- und Rosatönen habe ich bei Jules auf Herz und Blut gefunden. Siehe Foto ganz unten… Also ganz klar: Ich bin verliebt! Und brauche mehr Rosa in meinen vier Wänden.

_X2A3138f

Mein Mann findet das übrigens tatsächlich auch gut und jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, wo ich es gezielt einsetze. Ein paar Kissen erst mal, oder gleich eine Wand streichen?

Hier ein paar Beispiele:

Bonbon Kissen Ferm Living

Beistelltisch von Westwing

Traum-Stuhl von Gubi

Pfeffermühle von Le Creuset

Tischleuchte von Westwing

Schüssel von Bloomingville

Sessel von Made.com

Davon gleich 10, bitte: Teller von Motel a Mio

Pouf von Westwing

Aufbewahrungsdosen von Made.com

Kissen von Hay

Pink Ombre Poster von Juniqe

 

Lichterkette von Cotton Ball Lights

Servierplatte von Motel a Mio

Kissenhülle von Broste Copenhagen

Tasse von ittala

Stuhl von Westwing

Mini Teppich von Made.com

zu+Besuch+bei+Alex+Bender

 

FotoCredits fürs Preview: Pinterest, Sarah Michiko und Norsu Interiors

Küche: Jenny Brandt, Foto von Caro: Annelie Klein, unteres Foto: Jules Villbrandt

Kommentare