Orthomol sucht das Erkältungsmonster!

25. January 2018 | in Kooperation

Wer zurzeit öfter mal ein krankes Kleinkind zu Hause hat, kann ein Lied davon singen: Kaum ist das Kind wieder fit, kratzt es im eigenen Hals. Manchmal ist es tatsächlich so, als ob der Körper denkt: Das Kind kann wieder in die Kita – juhu, jetzt kann ich endlich krank werden! Und der Ausnahmezustand geht weiter. Besonders jetzt in der nass-kalten Jahreszeit liegen wir dank Kita-Seuche nämlich regelmäßig flach. Dabei ist das mit dem Kranksein der Kinder so ein Ding. Wenn wir krank sind, würden wir am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen und schlafen. Bei meinem Sohn ist es aber oft so, dass zwar ab und zu das Fieber hochgeht, letztendlich (und vor allem in den letzten Tagen des Krankseins) der Sohnemann ziemlich fit ist. Und dann muss Mama Beschäftigungstherapie leisten. Und was haben wir dieses Mal gemacht?

Lego gespielt, Bücher angeschaut, Filme geguckt und gemalt! Wir haben uns nämlich gefragt, wie so ein Erkältungsmonster eigentlich aussehen könnte, das uns so oft zu Hause heimsucht. Mit Stacheln und scharfen Zähnen, meinte mein Sohn. Was herauskam, sah dann nicht ganz so gefährlich aus, wie er es gern gehabt hätte. “Dann ist es halt ein Baby-Monster”, sagte er.  Wie die meisten Eltern, liebe ich die Zeichnungen meines Sohnes und bin ganz hingerissen von den Baby-Monstern, die er gemalt hat:

Auch Xaver hat sich am Erkältungsmonster versucht, und diese Meisterwerke ist dabei herausgekommen:

 

Aber was können wir machen, damit uns Große nicht immer wieder das Erkältungsmonster überfällt (so süß sie auch sein mögen)? Unseren Abwehrkräften unter die Arme greifen! Und dazu gehören ausreichend Schlaf (haha, da können wir Mamas nur müde lächeln), viel Obst und Gemüse, Bewegung und wenig Stress. Weil man das im Alltag und gerade wenn Ausnahmezustand dank Krankenlager herrscht, nicht immer hinbekommt, kann Orthomol Immun die Abwehrkräfte bei Erkältung & Co gezielt unterstützen. Das Familienunternehmen aus dem Rheinland stellt seit 1991 Mikronährstoff-Produkte her. Das Produkt Orthomol Immun besteht aus Mikronährstoffen, die ein durch Husten, Schnupfen & Co. angeschlagenes Immunsystem unterstützen.

Orthomol basiert übrigens auf der sogenannten orthomolekularen Medizin: Dabei geht es vor allem um die Erhaltung der Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden sind. Das Wissen um solche Substanzen ist naturwissenschaftlich und biochemisch fundiert. Orthomol entwickelt daher Mikronährstoff-Kombinationen, die den Körper je nach Lebenssituation unterstützt.

So haben auch die Erkältungsmonster weniger Chancen.

Und jetzt seid ihr gefragt: Wie stellen sich eure Kinder das Erkältungsmonster vor? Postet das Monster-Bild eurer Kids mit dem Hashtag #erkältungsmonster und #littleyears auf Instagram und gewinnt etwas ganz Besonderes: Das ausgewählte Bild wird von einem professionellen Grafiker zu einer richtigen Illustration! Da freut sich bestimmt der oder die kleine Künstler_in!

Die Aktion geht bis zum 8.02.2018! Dann geben wir hier und auf Instagram den/die Gewinner_in bekannt!

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Orthomol Immun.

 

 

Kommentare