Wir stellen vor: Pausenfudder – Vegane Snacks für die ganze Familie (mit Rabatt-Code!)

30. October 2020 | in Ernährung | Food & Beauty | Kooperation

Kay und Diana haben vor knapp drei Jahren ihren veganen Online-Shop Pausenfudder gegründet. Da war ihr Sohn zwei. Mittlerweile kam noch eine Tochter dazu und auch Pausenfudder ist gewachsen! Der nachhaltige Online-Shop hat eine große Bandbreite an veganen und leckeren Snacks im Sortiment. Für die Adventszeit hatten die beiden übrigens eine ganz besondere Idee: Den veganen Adventskalender!

Aber warum eigentlich Pausenfudder? Wer kennt das nicht: Im Büro plagt einen der Hunger, aber bis zur Mittagspause ist es noch eine Weile hin? Besonders Eltern haben einen mehr als hektischen Familienalltag, manchmal muss es einfach schnell gehen! Und zack – schon greift man dann zum herkömmlichen Schokoriegel. Dabei geht snacken doch auch in gesund – und nährstoffreich!

Und da Kay und Diana diese Herausforderung bestens kennen, haben sie Stück für Stück Pausenfudder aufgebaut. Was ihnen wichtig ist: Vegane Snacks sollten nicht nur eine gesunde Ernährung ermöglichen, sondern auch Spaß machen und gut schmecken! Die beiden kennen sich auf dem veganen Snackmarkt bestens aus und wählen ihre Hersteller sorgfältig aus. Einige von ihren Produkten im Shop gibt’s auch wirklich nur dort zu finden. Dabei ist die Auswahl groß: Angefangen bei klassischen Energy-Balls über Keksen hin zu Müsli gibt es so ziemlich alles, was man sich an Snacks vorstellen kann.

Aber nicht nur für Große bietet Pausenfudder etwas: Die Marke BEAR ist zum Beispiel extra für Kinder, sie machen ganz tolle, kreative Obstsnacks, bei denen die wichtigen Ballaststoffe und Vitamine erhalten bleiben. Und dieses Thema zieht sich auch durch die ganze Bandbreite des Shops: Produkte, die das körperliche Wohlbefinden stärken, viele Vitamine und Ballaststoffe enthalten und natürlich vegan sind. Es gibt wirklich eine große Auswahl verschiedener spannender Brands bei Pausenfudder, die wir noch nicht kannten!

Gespickt mit einer schönen Bandbreite an Snacks ist auch der Pausenfudder Adventskalender. Ein Adventskalender für die ganze Familie und perfekt, wenn ihr dieses Jahr vielleicht nicht die Muße habt, per Hand einen DIY-Kalender zu befüllen. Und was uns natürlich besonders gefällt: Alle Produkte sind ohne Industriezucker, 100% vegan und nachhaltig produziert. Wir haben hier im Büro auch schon mal ein wenig spioniert und viele leckere Snacks entdeckt, die wir am liebsten selbst gleich naschen würden.

Solltet ihr doch lieber einen Kalender selbst befüllen wollen (auch, weil nicht alle Produkte für kleine Kinder geeignet sind), können wir euch noch das Snackpaket empfehlen. Dort findet ihr alle Snacks des Adventskalenders einzeln.

Wer sich jetzt für den Pausenfudder-Adventskalender entscheidet, sollte allerdings schnell sein. Die Anzahl ist begrenzt! Ihr könnt den Kalender jetzt schon mal vorbestellen, ausgeliefert wird er (juhu, versandkostenfrei!) dann im November. Und für alle Little-Years-LeserInnen: Mit littleyears10 bekommt ihr einmalig 10% Rabatt auf eure erste Pausenfudder Bestellung!

Der Kalender ist übrigens auch echt ein schönes Vorweihnachtsgeschenk für den Partner oder die beste Freundin. Pausenfudder legt dann auch gerne eine handschriftliche Grußkarte dazu, wenn ihr wollt.

Na dann, wir wünschen euch trotz allem, was in der Welt gerade so los ist, eine schöne Vorweihnachtszeit!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Pausenfudder.

Kommentare