Unterwegs komplett ausgestattet: Der Bugaboo Donkey3 und viele kleine Helferlein

18. December 2020 | in Alltag | Kooperation | Lifestyle | Shopping

Viel kann man dieser Tage nicht unternehmen, aber vielleicht reicht das ja auch. Vielleicht ist diese auferlegte Entschleunigung gar nicht so schlecht. Wir gehen in letzter Zeit häufiger spazieren – das Highlight des Tages! Und noch schöner wird es mit dem kleinen, großen verfrühten Weihnachtsgeschenk: Dem Bugaboo Donkey 3 und den vielen tollen Winteraccessoires, die den Gang nach draußen noch angenehmer machen!

Der Bugaboo Donkey 3 ist nämlich vieles: Ein Raumwunder mit unendlich viel Stauraum und ein toller Geschwisterkinderwagen! Bei mir dauert es ja noch ein wenig bis das zweite Kind im Wagen sitzt, beziehungsweise dann erstmal liegt. Aber der Donkey3 ist so wendig und praktisch, dass ich jetzt schon sehr gern damit unterwegs bin und an den vielen Stauraum mit der extra Tasche gewöhnt man sich zugegebenermaßen recht schnell. Und schön sieht er aus! Unser Donkey3 kommt aus der Mineral Collection: Ich habe mich für Mineral Taupe entschieden, ein wunderschönes, hochwertiges gewebtes Material mit leicht rötlichem Ton, das mich persönlich an die schönen Felsenklippen Korsikas erinnert.

Im Accessoires-Heaven

Aber bevor ich jetzt doch anfange von Urlauben ins Warme zu träumen, schauen wir uns mal die hervorragenden Accessoires an, die gerade auch um 20% reduziert sind.

Ein großer Fan bin ich vom High Performance Fußsack – da würde ich mich am liebsten selbst reinkuscheln! Der Fußsack ist mit Daunen gefüttert, die RDS (Responsible Down Standard) zertifiziert sind. Er ist wetterfest und dabei atmungsaktiv und lässt einen guten Temperaturausgleich zu! Im Inneren gibt es eine Blende zum Schutz des Fußsacks, falls der Kleine mal dreckige Schuhe hat (sehr, sehr praktisch!) Was ich auch mag: Der Fußsack kann bis in den Frühling verwendet werden, weil man Kissen entfernen kann und er so etwas frischer wird!

Auch immer dabei und im Moment mit einer Thermosflasche Tee befüllt: Der Becherhalter von Bugaboo. Man kann ihn mittig am Griff oder an der Seite mit einem Clip befestigen. Natürlich passen dort auch Fläschchen, Trinkbecher oder der Cappuccino to go rein und man hat Getränke immer in Griffweite!

Und jetzt kommt das coolste Teil (finde ich!): Der Bugaboo Tray! Man kann ihn einfach am Rahmen einrasten lassen (dort, wo sonst der Bügel ist) und die Kids haben quasi ihr eigenes kleines Tischen für on the road. Darin findet zum Beispiel eine Trinkflasche Platz und kleine Snacks. Die können in eine integrierte Schale gelegt werden und dann mit einem Schiebedeckel verschlossen werden. Echt schönes Teil, gerade wenn die Kleinen immer selbstständiger werden (wollen).

Auch sehr beliebt: Die Kuschel-Merino-Wolldecke von Bugaboo (und ein sehr schönes, hochwertiges Geschenk). Sie hat im Nu einen festen Platz bei uns auf der Couch gefunden, aber ist auch unterwegs meistens mit dabei. Durch die gute Wolle wird es nicht zu heiß, denn sie wirkt temperaturregulierend – die Decke ist also nicht nur was für den Winter! Und natürlich ganz wichtig für Babys und Kleinkinder: Man kann die Decke ohne Probleme mit Wollwaschmittel bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Und kleinere Verschmutzungen auch können gut abgewischt werden.

Auch für regnerische Tage sind wir natürlich gut vorbereitet. Das High Performance Regenverdeck schützt zuverlässig vor Nässe, lässt viel Licht in den Wagen und hat natürlich auch ein gutes Luftzirkulationssystem. Sehr praktisch: Man kann mit einem Reißverschluss easy mittig oder am Kopfteil öffnen und muss nicht, um ans Kind zu kommen, das ganze Verdeck abnehmen. Wirklich ein Plus im Alltag!

So ausgestattet kann man zu jeder Wetterlage ohne Bedenken vor die Tür. Und ich kann mir auch immer besser vorstellen, mit zwei Kleinen (und einem Großen!) unterwegs zu sein. Anfänglich hat mir die Vorstellung schon ein wenig Sorge bereitet, aber mit einer guten Ausstattung fällt sicherlich einiges leichter. Übrigens ist der Sportsitz vom Bugaboo Donkey3 ein Hochstuhl to go! Man kann ihn tatsächlich unkompliziert abnehmen und beim Picknick als sicheren Sitz benutzen. Und die Sitzform ist ergonomisch entworfen worden, wichtig denn gerade kleine Kinderrücken sind sehr empfindlich – das gilt übrigens auch wenn der Sitz in Liegepostion ist. Wir genießen die langen Spaziergänge im Moment wirklich, aber so langsam steigt auch die Vorfreude auf einen Frühling draußen – und dann mit Mini-Baby und kleinem-großen Jungen zusammen unterwegs zu sein!

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Bugaboo.

 

Fotos: Anne Freitag

Kommentare