Unsere aktuellen Lieblingsbücher für Babys und Kleinkinder (0-2 Jahre)

04. September 2020 | in Familie | Lifestyle | Medien | Shopping
– Hinweis: Anzeige aufgrund von Markennennung, Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Beim ersten Kind gab es das allererste Babybuch erst mit circa zehn Monaten. Dabei kann man durchaus schon früher anfangen! Vor allem Fühlbücher machen schon den ganz Kleinen Spaß. Bunte und große Formen mögen sie auch! Wir stellen hier unsere aktuellen Lieblingsbücher für Babys und Kleinkinder vor.

Dabei sind die Monatsangaben auf den Büchern auch wirklich nur Empfehlungen. Kinder entwickeln sich ja unterschiedlich. Und sind vor allem auch unterschiedlich “enthusiastisch”: Dem ersten Kind konnte ich ohne Probleme auch Bücher hinlegen mit normalen Papierseiten. Beim zweiten Kind ist das unmöglich, wenn man nicht will, dass aus den schönen bunten Seiten sehr schnell schöne bunte Schnipsel werden. Deshalb sind bei uns Zuhause im Moment dicke Pappbücher angesagt.

Für die ganz Kleinen

Zu Hause – Pappbilderbuch von Oetinger
Das war tatsächlich das erste Buch für das sich mein damals 6-Monate alter Sohn interessiert hat! Der Buchumschlag ist gepolstert und lässt sich gut mit Babyhänden festhalten. Das Buch ist wirklich klein und leicht, so können es schon kleine Babys gut halten. Im Inneren finden sich bunte Bilder von alltäglichen Situationen oder Gegenständen in Babys Welt.

Mein allererstes Beißbuch – Ravensburger

Auch dieses Buch ist perfekt für Babys ab sechs Monaten! Die Ecken sind aus Gummi, daran haben zahnende Babys ihren Spaß! Das Buch kann auch gut gegriffen werden, dank rutschfestem Gummi. Ein Buch mit Beißecken, da hat jemand mitgedacht! Babys werden das Buch zum Fressen gern haben, da bin ich sicher.

Meine ersten Bauernhoftiere und Meine ersten Waldtiere als Buggybücher von Beltz&Gelberg
Sehr hübsche Illustrationen von Katrin Wiehle findet ihr in den Mini-Buggybüchern. Beide sind an einem Band mit Klettverschluss befestigt, dass man super am Kinderwagen oder in der Babyschale anbringen kann. Das Band besteht aus waschbarer Biobaumwolle und die Bücher sind mit wasserbasiertem Lack auf schadstofffreiem Papier gedruckt. Hier kann also auch unbedenklich drauf rum gekaut werden!

Fühl mal, kennst du das? Mein Bauernhof von ars edition

Fühlbücher sind sowieso der Hit. Beide meiner Babys fanden die super und haben mit ihren kleinen Fingerchen unterschiedliche Materialien erkundet. Im Bauernhoffühlbuch können Minis weiche Kuschelnwolle erfühlen oder das Küken streicheln. Ein Buch, das bei uns gerade sehr angesagt ist.

Ab 1 Jahr

Roar! Roar! Mein erstes Dinobuch von ars edition (Ein Schiebebuch)

Unser aktuelles Lieblingsbuch! Mein 1-Jährigen freut sich riesig wenn T-Rex sein Maul aufreißt. Noch bekommt er es mit seinen kleinen Fingerchen nicht ganz alleine hin, aber ich glaube in wenigen Wochen hat er es raus und kann selbst schieben! Auf dem Buch steht ab 24 Monate, aber wir haben mit 12 Monaten auch schon viel Spaß damit!

Quantenphysik für Babys von Loewe

Mit Quantenphysik kann man nicht früh genug anfangen! Nein, aber im Ernst. Die bunten Bilder der Bälle, Atomen und Neutronen schauen sich schon 1-Jährige gern an. Und ehrlich gesagt, hab ich so auch mal ansatzweise verstanden, was Quantenphysik eigentlich ist. Nee, aber das Buch haben wir natürlich nur fürs Kind gekauft!!

Ab 2 Jahren

Badezeit mit Ben und Bär von ars edition

Das Pappbilderbuch ist eine ziemlich süße Bade- und Einschlafgeschichte. Ben spielt im Sandkasten und auch sein Bär wird ganz sandig. Zuhause badet er mit Mama und dann gehts ab ins Bett. Sehr alltagsnah und einfach erzählt und dabei schön illustriert! Das Buch ist perfekt als kleine Gute-Nacht-Geschichte für Kleinkinder.

Ins große Bett? von Beltz&Gelberg
Die meisten Eltern werden die Diskussion kennen: Das Kind will nicht im eigenen Bett schlafen, sondern lieber bei Mama oder Papa. Hier ist es ein Elefantenkind, dass unbedingt im großen Bett schlafen will. Das wird ihm dann aber doch zu ungemütlich (Schnarchen und zu wenig Platz). So witzig geschrieben und lustig illustriert! Echt toll!

Baby ist da! Im Beltz&Gelberg
Auf dieses Buch haben wir gewartet! Es ist von Danielle Graf und Katja Seide, die beide den Klassiker der Erziehungsratgeber “Das gewünschteste Wunschkind treibt mich in den Wahnsinn” geschrieben haben (immer noch das beste Buch für Neu-Eltern finden wir). Die Illustrationen kommen vom tollen Günther Jakobs, von dem wir auch schon einige Bücher im Regal haben. Das Buch ist perfekt für Kinder, die ein neues Geschwisterchen bekommen (und warum das oft nicht so einfach ist). Am Ende des Buches gibt es noch einen Brief an die Eltern, mit hilfreichen Hinweisen und Anregungen, ohne belehrerisch zu sein.

Kühle Pfötchen für Piet von Oetinger

Ein echt sympathischen und niedliches Buch ist das! Es erzählt die Geschichte vom Eichhörnchen Piet und dem Förster die auf der Suche nach einem kühlen Plätzchen sind. Die anderen Waldtiere erklären dann wie sie sich sonst so abkühlen und es gibt viele Klappen zu öffnen und noch mehr Tiere zu entdecken. Sehr nett geschrieben finden wir! Und auch lustig: Wir haben herzlich gelacht als wir die Mückenlarven entdeckt haben über denen stand “Mückenbabys atmen mit dem Po!”. Das wussten wir tatsächlich nicht!

Kommentare