Streifen, Maxi-Kleider und Sandalen: Summer in the City

16. May 2018 | in Lifestyle | Mama-Mode
– Hinweis: Anzeige aufgrund von Markennennung –

Gestern hat der Sommer kurz Pause gemacht, aber heute ist er – gefühlt – schon wieder da. Wirklich, normalerweise bin ich Mitte Mai schon latent angefressen, weil die Sonne so wenig da war und meine Sammlung an luftigen Kleidern und Sandalen nicht ausgeführt werden konnte. Dieses Jahr ist alles anders. Es war schon so viel sonnig, dass ich sogar seit langem mal wieder das Gefühl habe, ich könnte noch das ein oder andere Teil im Schrank gebrauchen. Meine Lieblinge sind seit Jahren kaum verändert folgende: Prints, Maxi-Kleider, Streifen, Overalls. Auch der ein oder andere Rock und bequeme Shorts mit schönen Tops dürfen in den Schrank. Dazu jeden Tag simple und robuste Sandalen: Fertig!

Anbei ein paar meiner momentanen Favoriten aus den Online-Shops. Wie immer ist Teures und Günstiges dabei, auch faires Shopping, sowie die breite Masse. Also vielleicht für Jeden was dabei!

 

Früher habe ich mir diese Art von Rock selbst aus einer Jeans geschneidert, jetzt würde ich mir gerne wieder einen kaufen: Dieser Jeansrock ist von GLFRND

Ich liebe senfgelb, die Farbe macht einfach immer was her. Diesen Pullover von &otherStories kann ich mir gut an einem kühleren Abend zu einer Short vorstellen. Oder zum Jeansrock!

Damit sehe ich mich am Strand zu einem Sundowner. Und zur Jeans geht sie auch: Weite Bluse von Mango

Klassische Schlappen passen zu allem. Dieses schöne Modell kommt von Aeyde

Ace&Jig! Ich bin so ein Fan seit langem. Letztes Jahr habe ich mir auf Formentera ein Oberteil geleistet. Jetzt gibt es diese großartige, nachhaltige und innovatie US-Firma auch in Deutschland, beim kleinen, feinen Online Shop OKT nämlich. Mega. Ich liebäugele mit diesem Kleid.

Overalls sind mein Faible. Rein und angezogen. Und immer ein bisschen spezieller als ein Kleid. Dieses schöne, gestreifte Exemplar ist von Mango.

 

Zazi Vintage macht Traumkleider mit Traummustern und aus Traumstoffen. Alles ist fair hergestellt und nicht nur das: Die Kleider verbessern direkt die Lebensbedingungen von Frauen in Entwicklungsländern. Das hat seinen Preis, ist es aber eben auch wert: Dieses Kleid wäre mein Favorit

Ace&Jig macht auch schöne Shorts und auch die gibt es bei OKT: Diese hier gefällt mir vor allem farblich extrem gut.

Ein klassisches Stricktop von Mango in schönem blau: passt zu jedem Rock.

Aus praktischen Gründen werden es aber bei mir nach wie vor oft bequeme, leichte Hosen. So wie die von Uniqlo

Und nochmal senf! Diese Bluse ist von H&M

Für “wenn man mal abends ausgeht”: Knaller-Sandalen von Aeyde

 

 

Noch ein nachhaltiges Label, das direkt unterstützt: Ich bin seit unserem Shooting vor drei Jahren absoluter LemLem-Fan, den Overall durfte ich damals aber leider nicht behalten. Vielleicht wird es in diesem Sommer diese traumhafte Hose

Dazu ein Top, zu dem ich sogar das passende Kissen habe!! Von Marimekko vs Uniqlo

Klassische Espadrilles aus leder in zartem rosé – von &otherStories

Dieses Oberteil von SEA schmachte ich schon lange an. Hach! Vielleicht in den sauren Apfel beißen? Oder auf den Sale warten…

Man kann nie genug weiße Kleider haben! Damit fühlt man sich immer wie eine griechische Schönheit, finde ich. Dieses ganz besonders schöne Exemplar ist von &otherStories

Dazu passt perfekt die Lieblingstasche vom Nandi Store

 

 

Hat jemand weißes Kleid gesagt? Dieses ist mit Stickerei und von Mango

Wunderschöne schulterfreie Bluse von Poupette St Barth

Marokkanische Sandalen, gefunden im Nandi Store, Gott sind die schön!

Ich habe mich immer noch nicht am Muschelsaum satt gesehen! Oberteil von &OtherStories

Diese Farben!! Und naja an Streifen habe ich mich auch noch lange nicht satt gesehen. Kleid von Tory Burch

Bei OKT gibt es nicht nur Ace&Jig, sondern auch die schönen, hochwertigen, australischen Sandalen von St.Agni, die ihr vielleicht schon an Courtney Adamo bewundert habt. Ganz besonders toll ist dieses gewebte Modell. Ich bin verliebt!

 

Ich habe ein fast identisches Paar, das jetzt im vierten Jahr langsam durchgelaufen ist. Diese fast ebenso perfekten Römer-Sandalen sind von Ancient Greek Sandals – kann man machen!

Hat jemand Streifen gesagt? Gestreifter Kaftan von &otherStories

Oder eben gestreifte Shorts von Ganni – passen gefühlt zu allem!

Ich träume schon lange von einem Kimono. Für zuhause, aber gerne auch mal als Mantel- oder Kleidersatz. Vielleicht fange ich mit diesem Kimono von H&M an!

Ach und noch ein Overall… In Pastellfarben und von Mango

 

Kommentare