SO viele Besucher*innen bei unserem letzten Mini Bazaar!

01. November 2019 | in Event
– Hinweis: Anzeige aufgrund von Markennennung –

War das eine Sause! Damit hatten wir nicht gerechnet, echt jetzt. Als wir vor drei Jahren dachten: Lasst uns doch mal einen richtig hochwertigen Kinderflohmarkt starten, da wussten wir zwar, dass das Konzept Sinn macht. Schließlich wollten wir selbst auf einem solchen Markt shoppen gehen!

Die letzten vier Ausgaben des Mini Bazaars waren dann auch große Erfolge. Aber bei diesem letzten Bazaar am Sonntag hat man wirklich gemerkt, dass das Thema Nachhaltigkeit und Second Hand Shopping bei Vielen so richtig angekommen ist. So so Viele wollen jetzt zweite Hand shoppen, vor allem für die Kinder, aber genauso für sich selbst. Und es macht ja auch viel Sinn: Natürlich shoppen auch wir noch gerne die neuesten Kollektionen. Aber die meisten Kindersachen sind so schnell zu klein und dann noch gut erhalten: Es ist auch uns mittlerweile ein großes Bedürfnis, dass jemand sie danach weiterbenutzt. Und wenn keine Kinder mehr geplant sind: dann kommen sie mit auf den Markt, na klar!!

Dieses Mal hatten wir ganze zwölf Vintage-Stände mit wirklich tollen Sachen. Daria von Walking the Cat verkaufte, Janine Dudenhöffer, Ari Stippa hatte einen Stand, vor Franziskas Stand (drei Kinder, alle extrem gut gekleidet…) bildeten sich Trauben. Für das nächste Mal haben wir auf der Liste: mehr große Größen und noch mehr Jungs! Denn mal wieder war viel für Babies und Mädchen dabei. Wir hoffen, ihr seid dennoch fündig geworden!

Vielleicht habt ihr ja auch bei einem unserer Outlet-Stände etwas gefunden: Monkind, Freh und Noé und Zoë haben Samples, B-Ware und alte Kollektionen verkauft, alle drei Stände erfreuten sich reger Beliebtheit. Und vor allem bei Noé und Zoë und Freh wurde es schön bunt!

Mit dabei war dieses Mal auch The Leonie Store, mit einer extrem gut kuratierten Vintage Auswahl für Damen. Auch das kam richtig gut an, beim nächsten Mal wollen wir auf jeden Fall noch mehr für Erwachsene dabei haben!

Sicher sind auch viele Besucher*innen wegen Andrea Potocki aka WLKMNDYS gekommen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Andrea hatte mal wieder SO viel tolles Bastelmaterial dabei, sie kreierte mit den Kindern Kameras, die bunt und wild beklebt wurden. Einziges Manko: ihr Bastelstand war so beliebt, dass es gegen Nachmittag keine Kameras mehr gab. Natürlich hatte Andrea Alternativen, aber auch sie hatte eben nicht mit so einem Ansturm gerechnet. Und viele wollten Bastelsets kaufen, auch das ging nicht. Könnt ihr aber online nachholen!!

Ab 12 gab es Goodie Bags, die waren so schnell weg – wir hatten 80 Stück – es war verrückt. Danke an Das Boep, Noé und Zoë, Natracare und Völkel für’s Ausstatten!! Das nächste Mal organisieren wir mehr Bags!

An dieser Stelle möchten wir uns also auch entschuldigen bei allen, denen es zu voll war, für die es logistisch nicht möglich war, den Kinderwagen unten zu lassen, bei allen, die keine Goodie Bag mehr bekommen haben und bei allen, die lange in der Schlange warten mussten.

Ihr habt uns dieses Mal ganz klar gezeigt, dass wir uns für den nächsten Bazaar eine neue Location suchen müssen, so viele Leute passen einfach nicht in das Atelier…

 

Wir werden uns also vergrößern, suchen aktuell schon nach einer geeigneten Location. Der nächste Mini Bazaar wird nicht nur größer, sondern auch noch schöner und noch bunter! Wir werden Platz für noch mehr Vintage-Ständehaben, noch mehr kleine Labels mit Outlet-Ständen dabei haben und wir werden uns noch viele weitere Überraschungen für euch und eure Liebsten überlegen. Und JA, natürlich sind wir auch dran, in andere Städte zu expandieren. München und Hamburg sind quasi schon sicher. Mehr wird folgen.

Wir sind auch dran, eine Mini Bazaar Website aufzusetzen und einen eigenen Newsletter für den Mini Bazaar. Bis dahin könnt ihr euch hier für unseren Little Years Newsletter anmelden, oder uns auf Instagram folgen – dort werden wir nach wie vor immer auch alle Mini Bazaar News teilen. So viel sei schon mal gesagt: Ab Januar könnt ihr euch für den nächsten Bazaar als Verkäufer*in vormerken lassen.

Danke, dass ihr den Mini Bazaar zu so einem Erfolg gemacht habt!!

Fotos: Julia Nitzschke

Kommentare