Schwanger in Style – Fünf Bauch-Looks von Karline

30. June 2015 | in Lifestyle | Mama-Mode | Schwanger

Meine Freundin Karline Lisk war nicht ohne Grund die erste Mama, die wir hier porträtiert haben. Sie ist einfach Inspiration pur! Lässig, klug, herzlich, natürlich und so schön. Logisch, dass sie uns jetzt, wo sie zum zweiten Mal schwanger ist (es wird ein Junge!) ihre liebsten Bauch-Looks zeigen musste.

karlineKarline war schon immer Trendsetterin – wirklich, schon in der Grundschule – sie liebt Mode, Musik, Lifestyle, sie traut sich modemäßig mehr als die meisten anderen und auch wenn sie jetzt, in der 39. Schwangerschaftswoche, langsam genervt ist von den Pfunden, dem Bauch und der Schwerfälligkeit, fällt ihr doch noch jeden Morgen etwas Neues ein. Sie trägt immer noch bunte Fingernägel, liebt großflächige Labels und vor allem trägt sie gerade noch mal mit Leidenschaft ihre beeindruckende Sammlung an kleinen Handtaschen durch die Gegend, „bevor der Wickeltaschen-Wahnsinn wieder losgeht“.

Wir haben sie vorletzte Woche fotografiert und hier ist das Ergebnis!

Montag:

Der Sommer in Berlin ist bisher kälter als es uns allen lieb ist, Karline jedoch ist es gerade recht. Mit dickem Bauch machen 30 Grad nämlich überhaupt keinen Spaß und so hat sie außerdem noch mal Gelegenheit, den wunderschönen babyblauen Prada-Mantel auszuführen. Das Kleid hat Karline in den USA gekauft, es ist von Front Row. Sie hat sich in die Farben verliebt und hatte natürlich damals auch schon eine Vorahnung, dass es eventuell bis zum Ende über ihren Bauch passen könnte.

Babyblauer Mantel von Prada (ähnlicher hier oder hier oder hier)
Kleid von Front Row (in den USA gekauft)
Schuhe von Adidas
Tasche von Prada

Dienstag:

“Ich war schon immer Sneaker-Girl” sagt Karline und deshalb tut sie sich in der Schwangerschaft bei der Schuhwahl nicht gerade schwer. Sie hat auch viele High Heels im Schrank, trägt aber nun einfach ihre Turnschuh-Sammlung auf. Früher waren es fast nur Nikes, mittlerweile setzt Karline viel auf Adidas.

Longsleeve von Opening Ceremony
Jeans von Asos
Schuhe von Adidas Stan Smith 
Tasche von Prada (ähnliche hier)
Bomberjacke von A.O.CMS

Mittwoch:

Karlines Kleiderscharank lässt so manche Frau vor Neid erbalssen. Er ist der perfekte Mix aus Designer-Teilen (teilweise von ihrer ebenso modischen Mama geerbt), Vintage-Fundstücken, schicken Basics und Trend-Pieces. Gekauft hat sie deshalb nicht viel, eigentlich nur zwei Schwangerschafts-Jeans von Asos. Ansonsten bedient sie sich bei ihrem Mann, oder trägt Teile auf, die den Bauch schön umspielen.

Mantel von COS (ähnlicher hier)
Jeans von ASOS
Shirt vom Mann
Schuhe von Nike
Tasche von Bottega Veneta (ähnliche hier)

Donnerstag:

Karline ist froh darüber, dass es fast geschafft ist. Sie hat die Schwangerschaft sehr genossen, aber  Müdigkeit und die Hormone machten ihr zu schaffen. Sie versucht trotzdem, bis zum Ende fit zu bleiben. Bis vor kurzem war sie noch regelmäßig joggen, jetzt stehen Yoga und Schwimmen auf dem Programm, den Rest erledigen ihre Tochter und die fünf Stockwerke, die sie jeden Tag bewältigen muss. “Man braucht viel Kraft für die Geburt, insofern ist das alles ein gutes Training”, sagt sie.

Kleid von Wood Wood (ähnliches hier)
Jeanshemd aus einem Vintage Shop in London
Schuhe DKNY
Rucksack von Chanel (auf Ebay gefunden!)

Freitag:

Zum Abschluss kam die Sonne raus und Liara durfte den Bauch streicheln. Die zukünftige “große Schwester” ist jetzt schon stolz wie Boller und freut sich tierisch auf den Familienzuwachs. Genau wie die anderen Familienmitglieder. “Schön, das alles noch mal zu machen”, sagt Karline. Es kann übrigens wirklich jede Sekunde losgehen, wir wünschen dir alles alles Gute, liebe Karline und danken für’s Mitmachen!!

Shirt von CK
Rock von American Apparel
Mantel von COS
Schuhe von Adidas

Kommentare