Nachhaltigkeitsserie: die besten Second Hand Läden in Berlin

14. August 2015 | in Lifestyle | Shopping

Ich weiß! Am nachhaltigsten wäre es natürlich, einfach nicht mehr so viel zu shoppen. Darin bin ich leider nicht gut (Marie kann das besser), ich war schon immer Fan von neuen Dingen, von kleinen Belohnungen, mich langweilen Sachen schnell, insbesondere Klamotten. Ich mag diese Angewohnheit (oder ist es eher ein Charakter-Merkmal?) überhaupt nicht, aber so ist es eben.

Und ich habe mittlerweile ein ziemlich strenges In and Out System entwickelt, so kann ich meinen Konsum relativ gut rechtfertigen. Für ein neues Teil muss ein altes gehen, ich miste regelmäßig aus, vieles wird irgendwann gespendet, oder verkauft. Ebay, Flohmärkte und Second Hand Läden sind dann meine Anlaufstellen! Und außerdem kaufe ich selbst auch unheimlich gerne aus zweiter Hand! Gerade für Kinder (insbesondere Babies) macht das wahnsinnig viel Sinn und man findet oft wirkliche Schätze. Aber auch für mich selbst shoppe ich mittlerweile richtig gerne Second Hand.

Weil ich das ziemlich nachhaltig finde – verrate ich euch heute meine liebsten Anlaufstellen für Second Hand Mode. Natürlich für Groß und Klein!

Für Minis:

Der Schaukelpferd Laden – Friesenstraße 17, 10965 Berlin

Das ist ehrlich gesagt mein liebster. Klein, gut sortiert, nett und im Kiez! Hier bringen viele sehr geschmackvolle und gut betuchte Mamas ihre Sachen hin, ich habe sogar schon Schmuckstücke von Bonpoint und Oeuf NYC ergattert! Man muss natürlich Glück haben, aber ein Besuch lohnt fast immer.

FullSizeRender

Anna och Larson –  Graefestraße 1, 10967 Berlin

Hier wird oft kritisiert, dass der Laden nicht nett sei und auch ich muss sagen, dass ich schon freundlicher bedient wurde. Trotzdem ist die Auswahl and Kleidung und vor allem Spielzeug unschlagbar, man findet viele tolle Sachen aus Holz, Schleichtiere, Bücher, Wollsachen in allen Größen und sogar Specials wie Felle für den Kinderwagen. Ich werde immer fündig und kann deshalb kaum Schlechtes über den Laden sagen!

Hilly’s – Kollwitzstraße 39, 10405 Berlin

Typisch Prenzlauer Berg, entsprechend viel Wolle-Seide und gute Bio-Marken. Hier habe ich schon für Xaver geshoppt, als er noch nicht mal da war und es ist auch so ein Laden, in dem ich immer was finde. Ein völlig ernst gemeintes riesengroßes Danke an alle Prenzlbergmütter, die das ganze superteure Zeug kaufen und es dann irgendwann dort abgeben!!

Tutti Klamotti – Emser Straße 46, 10719 Berlin

In Charlottenburg gibt es viele Eltern mit gutem Geschmack und großem Geldbeutel und das merkt man hier. Viele Markensachen von MiniATure bis Petit Bateau und alles großartig präsentiert. Ein Muss bei jedem Besuch in der Nähe…

miliki – Körtestraße 29, 10967 Berlin

Kreuzberg ist hier etwas überrepräsentiert, I’m sorry! Aber hier wohne ich nun mal, das sind die Läden in denen ich oft vorbeischneie und deren Qualität ich am besten beurteilen kann. Bei miliki ist vor allem die Schuh-Auswahl grandios. Also unbedingt mit Kind vorbeischauen, denn Anprobieren ist immer eine gute Idee.

IMG_6866

Für Mamas:

The Good Store – Pannierstraße 31, 12047 Berlin

Good things will happen soon – versprach und verspricht Inhaberin Gerda und sie hält sich daran! Der Good Store ist ein Paradies für Mode-Fans, es gibt ausgewählte Sachen von feinsten Designern und vieles mehr. Man merkt, dass Gerda einfach einen großartigen Geschmack hat… Wer neugierig ist: Schmökert doch mal in den Online Store rein!

Bildschirmfoto 2015-08-13 um 13.32.29

Veist Keidergeschichten – Selchower Straße 32 12049 Berlin

Schon wieder Neukölln! Aber hier weiß man Second Hand mäßig einfach bescheid. Inhaberin Sandra haben wir hier schon mal vorgestellt, ein Besuch im Shop lohnt immer. Das Besondere: Jedes Teil erzählt eine kleine Geschichte. Für mich haben Klamotten auch immer etws sehr Persönliches und ich liebe es, durch die Sachen und Geschichten zu schmökern – eine großartige Idee! Besondere Teile kann man sich übrigens auch leihen und es gibt auch einen Online-Shop!

Pick & Weight Kilostore – Alte Schönhauser Straße 30, 10119 Berlin

Second Hand nach Kilo zu Bezahlen klingt nach Ramsch – ist es aber überhaupt nicht! Zugegeben: im Pick & Weight kann man schon mal vor lauter Bäumen den Wald übersehen, aber wer Geduld mitbringt, findet meist wahre Schmuckstücke. Ich habe hier schon Unikate von Pendleton, Burberry und Tory Burch ergattert und bin mir sicher, dass viel Ware aus den USA kommt und entsprechend rar ist. Nur Mut!

Goo – Pauls Boutique – Oderbergerstrasse 45 10435 Berlin

Der schnieke Ableger von Pauls Boutique beherbergt Designer wie Acne, Alexander McQueen und Miu Miu. Hier lassen viele Modeleute ihre Sachen und das merkt man. Insbesondere die Auswahl an Jeans ist beeindruckend. Der Laden ist voll und klein, aber auch hier gilt: Durchhalten lohnt sich!

goo-1

 

Shoppt ihr auch gerne Second Hand? Was sind eure Geheimtipps?

 

Preview-Bild: Schaukelpferd

Kommentare