Mama Monday – Teilzeitfeministinnen, Brennpunktschulen und Maternal Gatekeeping

23. August 2021 | in Gesellschaft | Mama Monday

Bei uns “herbstelt” es schon ganz schön. Wir wären sehr bereit für einige weitere Wochen mit Wärme, Sonne und Badewetter, tatsächlich tragen wir aber alle schon seit einer Woche durchgehend Übergangsjacken – und die Temperaturen sollen weiterhin eher kühl bleiben… Ansonsten belastet uns die Nachrichtenlage natürlich sehr, sie hat die komplette letzte Woche überschattet und das wird wohl auch noch eine Weile so weitergehen. Was wir auch okay finden – wegsehen ist für uns keine Option. Nun aber erst Mal die Links der letzten Woche für euch:

Sprecht ihr mit euren Kindern (schon) über Weltpolitik? Wir mit den Großen auf jeden Fall. Bei Logo gibt es immer gute Anregungen, wie man auch harten Tobak einfach erklären kann. Hier zur Lage in Afghanistan.

Der kürzlich erschienene Bericht des Weltklimarates ist ein riesiges Alarmsignal, und zwar insbesondere für uns Eltern. Denn man kann sich ausmalen, was der Bericht für unsere Kinder bedeutet. Mehr dazu in diesem Spiegel-Kommentar: “Die Eltern sind noch längst nicht wütend genug

Nun empfiehlt die Stiko doch Impfungen für alle Kinder ab 12 Jahren. Mehr Informationen dazu bei Zeit Online.

Eine Frau und Mutter als Kanzlerin? Bei Edition F ging es um die tief sitzenden Gründe für die Vorbehalte, die unsere Gesellschaft gegenüber Müttern in politischen Spitzenämtern pflegt.

Kinderlose Frauen haben es ebenfalls nicht leicht hierzulande. “Kinderlos zu sein, ist nicht egoistisch” könnt ihr beim Deutschlandfunk nachlesen und -hören.

Das Kartellamt hat ein Millionenbußgeld gegen die Hersteller der berühmten Rucksäcke ergobag und Satch verhängt – diese haben den Händlern wohl die Preise diktiert, obwohl sie nur eine “unverbindliche Preisempfehlung” aussprechen dürfen. Mehr dazu bei Spiegel Online.

Warum lieben Kinder Klingelstreiche so sehr? Gefunden auf Zeit Online.

Spannendes Interview bei Zeit Online mit der Schweizer Erziehungswissenschaftlerin Margit Stamm. Sie prangert den “Mama-Mythos” an und plädiert dafür, mit unrealistischen Erwartungen an Frauen zu brechen. Ihr eben erschienenes Buch trägt den Titel: “Du musst nicht perfekt sein, Mama”.

Und die Journalistin Heike Kleen hat ein Buch namens „Geständnisse einer Teilzeitfeministin“ geschrieben. Ein Interview gab es bei Deutschlandfunk Kultur.

Würde heute noch jemand sein Kind Alexa nennen? Was Amazon angerichtet hat! Mehr dazu bei The Atlantic. (Englisch)

Wahrscheinlich habt ihr das Spiegel Cover über “Maternal Gatekeeping” gesehen. Zwei gute Antworten darauf: “Die armen Väter aus Prenzlauer Berg” in der taz und “Väter auf dem roten Teppich” bei Pinksticks.

Wenn die Einzugsschule eine so genannte “Brennpunktschule” ist – dann ziehen bürgerliche Eltern meist alle Register, um ihre Kinder an einer anderen Schule unterzubringen. Eine Mutter aus Berlin hat das nicht getan. Ihre Erfahrungen könnt ihr bei Zeit Online nachlesen. (Abo-Artikel)

Eine süße Spielidee für größere Kinder haben wir bei Cup of Jo gefunden. (Englisch)

Sommerende hin oder her: diese Tomaten Rezepte vom Genius Yotam Ottolenghi gehen noch ganz lange!

Und hier noch ein Traumhaus aus Dallas….

Wir wünschen euch eine ausgeglichene Woche!

Kommentare