Mama Monday – Pop-It-Spielzeuge, Depressionen bei Kindern und Erst-Mama mit 45

27. September 2021 | in Mama Monday

Puh – was für eine Nacht!  Mit Spannung haben wir die ersten Analysen geschaut und jetzt verarbeiten wir das ganze erstmal. Und obwohl die letzten Tage vor der Wahl so aufregend waren, haben wir natürlich fleißig Links gesammelt. Hier kommen die interessantes News für Eltern:

Man wird in dieser patriachalen Welt nicht automatisch zu einem anständigen Mann – deshalb sollten Eltern immer wieder mit ihren Söhnen über Sex sprechen. In der SZ.

Habt ihr euch auch schon gefragt woher plötzlich diese bunten Gummi-Drückspielzeuge kommen? Wir jedenfalls schon. Die New York Times lüftet das Geheimnis.

Worauf Eltern achten sollten, wenn sie Bilder ihrer Kinder auf Social Media Plattformen veröffentlichen, schreibt die FAZ und stellt einen Filter vor, der Kindergesichter verschwimmen lässt.

Mental Load verstehen für Männer: Im Podcast “Betreutes Fühlen” von Atze Schröder und Leon Windscheid wird das Phänomen besprochen und warum Frauen besonders davon betroffen sind.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es Angeln jetzt als Schulfach – manche Eltern empfinden das als “Erziehung zur Grausamkeit”. Im Deutschlandfunk.

Drei Tage vor der Bundestagswahl verkündigt die Regierung eine “Corona-Auszeit” für Familien. Anne Dittmann erzählt in ihrer Kolumne bei Solomütter, warum das schön klingt, aber bei ihr und vielen anderen gar nicht geklappt hat bzw. klappen wird.

Über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen lesen wir in der Zeit: Oft werden diese zu spät erkannt, weil Eltern denken “die Verstimmungen” müssten sie innerhalb der Familie klären – früher dachte man Kinder könnten daran gar nicht erkranken. Dem ist nicht so.

Wie es ist mit 45 das erste Kind zu bekommen (und dass man sich daran gewöhnt, das Leute denken sie sei die Oma), schreibt eine Autorin in der NYT.

Die Impfung für Kinder wird wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich Warten lassen: Eine neue Studie zeigt, dass sich für ab Fünf- bis Elfjährige wirksam und sicher sei. Im Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Eine süße Bastelidee, die man auch schon mit den Kleinsten umsetzen kann: “Scribble-Halloween-Monster”. Gefunden bei Handmade Charlotte.

Auch bei We Like Mondays gibt es ein cooles Monster-Projekt, mit Kratzpapier und Klebe-Augen.

Gerade auf der Suche nach Namen für den Nachwuchs? Hier sind die trendigsten Namen aus 2022 – wir finden es sind echt viele schöne dabei!

Wir wünschen euch eine gute Woche!

Kommentare