Mama Monday – modernes Attachment Parenting, Meghan Markle und Gewalt in der Geburtshilfe

30. November 2020 | in Mama Monday

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen ersten Advent! Jetzt, wo wir in der Weihnachtszeit sind, fühlt sie die Kälte und das wenige Licht gar nicht mehr so schlimm an, oder? Macht euch also einen Tee, nehmt die Kuscheldecke und lest in aller Ruhe (haha, wenn das möglich ist!) unsere Lieblingslinks der letzten Woche.

Meghan Markle hatte dieses Jahr eine Fehlgeburt und schreibt offen und sehr nahbar darüber in der New York Times.

Schon der Titel macht einen latent aggressiv: 2017 schrieb eine Autorin der Zeit über “die Jammermamas”. Warum würden sich bindungsorientierte Mütter so beklagen? Ihre Erklärung: Attachment Parenting würde Väter davon abbringen, sich bei der Sorge für die Kinder einzubringen. Der Blog Bindungs(t)räume räumt mit diesem veralteten Bild von Attachment Parenting auf und mit vielen anderen Vorurteilen und Ungenauigkeiten, die im Zeit-Text vorkommen. Sehr lesenswert!

Ein neuer Gesetzesentwurf des Familienministeriums sorgt für große Sorge: Pflegekinder sollen auch dann zu ihren leiblichen Eltern zurück, wenn die Situation dort potenziell gefährdend ist. Hier gilt auch weiterhin das Elternrecht vor dem Kindeswohl, schreibt der Tagesspiegel.

Gar nicht so einfach Kindern zu erklären, was “Querdenker”-Demos sind und warum einige Menschen keine Maske tragen wollen. Die FAZ hat ein paar Tipps für ältere Kinder in ihrer “Wie erkläre ich’s meinem Kind?”.

Eine Frage, die wir uns öfter stellen: Brauchen Kinder Fleisch, und wenn ja, wie oft? Die Süddeutsche wertet dazu eine Studie aus. (Paywall)

Achtung, Triggerwarnung: Gewalt unter der Geburt. Der Deutschlandfunk schreibt, dass jede dritte Frau unter der Geburt Übergriffigkeit, Respektlosigkeit oder gar Gewalt erlebt hat. Ein Grundproblem dafür könnte der Personalmangel sein. Viele Mütter sprechen über ihre Erfahrungen nicht, schämen sich gar, aber werden das Gefühl nicht los, dass da etwas wirklich schief gegangen ist. Ein langer Beitrag, den man auch anhören kann.

A Beautiful Mess hat ein schönes, simples Gericht für uns: Im Ofen geröstete Süßkartoffel mit Feta-Creme. Yum!

Und last but not least: Am 1.12 startet unser Little Years Adventskalender! Wir haben ganz wunderbare Gewinne dabei, etwas für die Kids und etwas für uns Große. Darunter: Stapelstein, Kyddo, Brio, Stokke, Motel a Miio und viele mehr!

Kommentare