Mama Monday – mit Pandemie-Schulalltag, Bindungstraining und rechten Inhalten in der Eltern-Bubble

26. October 2020 | in Mama Monday

Die letzte Oktober-Woche ist angebrochen, die Winterzeit da – und man ist gewillt, zu denken: Bald ist endlich dieses seltsame Jahr vorbei. Aber seien wir ehrlich: Was soll 2021 eigentlich genau sehr schnell anders werden? Und: ist es nicht viel sinnvoller, jetzt und immer das Beste aus der Situation zu machen? Zumindest so lange das noch einigermaßen gut möglich ist. So sehen wir das – und versuchen es selbst auch. Was uns hilft: lange Spaziergänge, viel frische Luft, viele Gespräche mit FreundInnen. Viel Kuscheln, gutes Essen und einfach alles, was sich gut anfühlt. Und: Lesestoff. Der nicht nur mit Corona zu tun hat. Davon haben wir auch mal wieder eine Menge für euch. Viel Spaß!

Super spannend: Vier Lehrerinnen berichten, wie sie mit Maskenpflicht und Corona-Regeln umgehen, wie sogar beim Lüften die soziale Schere auseinandergeht und an einer Schule die Schüler im Blumenbeet flöten! Und hier geht es ebenfalls um den Schulalltag im “New Normal”.

Ebenfalls interessant: Wie geht es eigentlich Eltern von Kindern aus der Risikogruppe? Gefunden bei Zeit Online.

Erschütternder Text über die Rolle von Frauen bei Kindesmissbrauch und den blinden Fleck in der Gesellschaft – denn immer noch schauen viel zu viele Mütter weg, wenn ihrem Kind diese Art von Leid angetan wird (Plus-Artikel).

Anne Dittmann hatte vor Wochen darüber berichtet, nun hat der Deutschlandfunk das Thema auch noch einmal beleuchtet: Wie rechte Inhalte die Instagram-Eltern-Bubble infiltrieren.

Aus der Süddeutschen: Seit Jahren kämpft eine Witwe, die nach dem Tod ihres Mannes exorbitant mehr Steuern zahlen muss, gegen das Ehegattensplitting. Bislang ohne Erfolg. Unglaublich, eigentlich. (Plus-Artikel)

Toller Einblick in das Bindungstraining für Alleinerziehende “Wir2“, in dem auch eine Mutter zu Wort kommt, die es durchlaufen hat.

Lohnt sich schon alleine wegen der Fotos: Wie es aussieht, wenn man unter Clowns aufwächst, zeigt der neue Bildband “Zirkuswelten” der Fotografin Stefanie Gengotti.

Dieser atemlose Text von Christine Finke lässt einen richtig spüren, wie sich das anfühlt, wenn der Mental Load zu viel wird.

Liebe in Zeiten von Donald Trump: Toller Bericht über Menschen, die ihre Lieben davon überzeugt haben, bei den US-Wahlen nicht für Trump zu stimmen. (Englisch)

Macht traurig und wütend: Dieser NY-Times-Bericht über an der US-mexikanischen Grenze von ihren Eltern getrennte Kinder und hunderte Fälle, in denen die nun abgeschobenen Elternteile nicht mehr ausfindig gemacht werden können (Englisch).

Caroline Rosales schreibt in diesem Artikel über den Schlafmangel als frischgebackene Mama und warum es nicht immer einfach ist, die Ruhe zu bewahren (Plus-Artikel).

Ein sehr sehr guter Text von der tollen Pandora Sykes über die neue Offenheit in Sachen Kinderhaben: “I do not tend to share my vulnerabilities. But I am immensely grateful to the women who do. It goes beyond mere catharsis — it helps other women put their unnamed pain into words.” (Englisch)

Was für eine tolle, gemütliche Wohnung, was für Schätze und kreative Ideen!

Habt ihr die ewige Kürbissuppe auch über? Dieses Rezept mit Granatapfelmacht wieder richtig Lust auf das Herbstgemüse.

Könnte auch gut tun: eine angeblich perfekte Mousse au Chocolat!

Wir wünschen euch eine möglichst angstfreie und vor allem gesunde Woche!

Kommentare