Mama Monday – mit Kinderhass, Familienbett und picky eaters

17. May 2021 | in Mama Monday

Schon wieder eine Woche rum, und bei uns macht sich langsam ein Gefühl von Hoffnung breit. Maries Baby ist geboren, die Impfraten gehen steil nach oben, die Inzidenzen sinken. Es ist ein einigermaßen unbeschwerter Sommer in Sicht, oder was sagt ihr? Jetzt müssen nur noch die Temperaturen sommerlich werden.
Heute haben wir aber erst Mal wieder viele lesenwerte Artikel für euch – viel Spaß!

Haben wir alles schon oft gehört, aber dieser SZ-Artikel fasst nochmal fabelhaft zusammen, was für Familien und Kinder im letzten Jahr falsch gelaufen ist – und warum es bisher auch keine vernünftigen Pläne gibt, um es besser zumachen. Die Pandemie hat die soziale Schieflage von Familien drastisch verschlimmert – und noch viel mehr.

Politik wird überwiegend von alten und älteren Menschen gemacht – für alte und ältere Menschen. Dabei ist die Pandemie insbesondere eine Zumutung für junge Menschen. Nicht nur in Deutschland. Guter Beitrag dazu bei Deutschlandfunk.

Immer mehr Familien schlafen im Familienbett. Und mittlerweile gibt es – endlich – auch einen großen Markt für große Familienbetten! Mehr dazu in der FAZ (Plus-Artikel).

Prinz Harry spricht offen über den Schmerz und die vielen Traumata, die er aus seiner Kindheit mitgenommen hat. Mehr in der NYT. (Auf Englisch)

Wie Väter und Mütter nach der Elternzeit benachteiligt werden, könnt ihr bei Business Insider nachlesen.

Was, wenn nicht mal die eigenen Kinder die Arbeit der eigenen Mutter anerkennen? Ehrliche Meinung auf welt.de.

Tillmann Prüfer hat mit sich selbst einen Vaterschaftstest gemacht: was macht einen guten Vater aus? Schöner Beitrag aus dem Zeit Magazin. (Plus Artikel)

Margarete Stokowski spricht in dieser sehr lesenswerten Kolumne so viel Wahres an: Woher kommt der Kinderhass?

Spannend: Eine Frau, die seit ihrer Kindheit eine mäkelige Esserin, also ein “picky eater” ist (und viele Kämpfe mit ihren Eltern hatte), berichtet über ihren Weg. Gefunden bei Cup of Jo. (Auf Englisch)

Bewegend: Eindrücke einer Mutter aus dem Bunkerraum in Tel Aviv. Gefunden in der TAZ.

Letzte Woche war der “Tag der Pflege” – bei Kaiserinnenreich gab es ein wütendes Dankeschön.

Die Sprache, die in der Familie gesprochen wird, nennt the Atlantic “the familect”, wir haben uns an vielen Stellen wieder gefunden! (Auf Englisch)

Wie schön ist bitte diese Londoner Küche?

Und diese Pariser Familienwohnung ist auch unfassbar toll…

Mögen eure Kids grilled cheese Sandwich? Hier sind viele, etwas gesündere Varianten.

Für sommerliche Wochenenden, oder einfach immer: diesen Bienenstich müssen wir unbedingt ausprobieren.

Wir wünschen euch eine hoffnungsvolle Woche!

Kommentare