Mama Monday – mit bezahlter Hausarbeit, Klischees in Kinderbüchern und Angst

21. January 2019 | in Mama Monday

Montag! Und schon der dritte im Januar, wie schnell das wieder geht. Wir haben einige superspannende Links für euch gesammelt, viel Spaß!

Einfach mal ohne Make-up aus dem Haus gehen: machen Männer jeden Tag, viele Frauen dagegen so gut wie nie. Diesen Erfahrungsbericht einer Frau, die einfach mal aufgehört hat, sich zu schminken, fand ich total gut.

So interessant: Ein Paar trackt die Familienarbeit, um gerechter zu verteilen. Einen Versuch ist es wert, oder?

Apropos: Sollte Hausarbeit bezahlt werden? Super Beitrag von Deutschlandfunk Kultur.

Und noch mal: Das Thema ist jetzt SO groß, dass sogar Wolfgang Schäuble eingestiegen ist: er fordert mehr unbezahlte Arbeit von Männern. Ich wette, der Gute hat sein Leben eher selber eher wenig im Haushalt geholfen, finde seine Initiative aber dennoch lobenswert.

Warum es gar nicht so hilfreich ist, sich immer einzureden, gebären sei etwas ganz Natürliches (und würde schon einfach so klappen), das könnt ihr hier nachlesen.

Fehlgeburten sind oft furchtbar traumatisch. Dieser Artikel macht Vorschläge, wie man Frauen besser helfen könnte.

Das wundervolle Label aus Los Angeles Dôen gibt es auch für Kinder, und diese Kleider machen so Lust auf Sommer!

Hausneid deluxe überkam mich bei dieser Mailänder Familie. Sowas von schön (und unbezahlbar, aber träumen wird man ja noch dürfen) wohnen die!

Wenn man mal genau drauf achtet, stecken viele Kinderbücher voller Klischees. Was Geschlechterrollen angeht, Familienformen, und so weiter. Die Süddeutsche hat eine Riesen-Datenrecherche zu diesem Thema angeleiert – die Ergebnisse machen ganz schön wach!

Ich mag es manchmal sehr gerne, über Frauen zu lesen, die keinen Kinderwunsch haben. Einfach weil es erhellend ist und den Horizont erweitert. Und weil es so überholt ist, zu meinen, ein Kind gehöre unbedingt zum Leben (einer Frau) dazu. Diesen Beitrag im Time Magazin habe ich sehr gerne gelesen.

Auch diesen NYT-Artikel darüber, wie viel Freude es macht, über 70 zu sein, fand ich einfach großartig!

Und zum Abschluss noch zwei super Artikel auf Geborgen Wachsen: Einmal über die Angst, die uns oft leitet, gerade in der “Autonomiephase”. Der zweite ist zum Thema Stillen, und ich fand da steht SO viel Wahres drin. Insbesondere: „Lasst die Mütter endlich in Ruhe! Niemand muss stillen. Aber wer stillen möchte, braucht dabei die richtige Unterstützung.“

Habt eine fabelhafte Woche!

Kommentare