Mama Monday – mit Vätern in Japan, Hebammengesetz und Kinderarmut

11. November 2019 | in Mama Monday

Guten Morgen! Hach, was soll man sagen, die Tage werden kürzer und kürzer und kürzer. Ich muss in dieser Zeit immer extrem auf mich achten, mir viel Licht und schöne Momente gönnen, damit ich nicht in ein tiefes Winter-Loch falle – geht es euch genauso? Was auch hilft ist guter Input, der den Kopf anregt, deshalb: Viel Spaß mit unseren liebsten Links aus der letzten Woche!

Was hättet ihr im Nachhinein anders gemacht? Eine schöne Kolumne von Lisa Selig auf Edition F.

Ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Sachsen ist von Armut betroffen. Ein bewegender Bericht über den Besuch bei einer Kindertafel, gefunden bei Deutschlandfunk.

Dass Masern keine harmlose Kinderkrankheit sind, hat sich sicher mittlerweile herumgesprochen. Nun haben Immunologen auch nachgewiesen, dass eine Masernerkrankung das Immunsystem nachweislich angreift: Man ist dann zwar gegen Masern immun, der Körper “vergisst” aber andere Immunisierungen. Mehr dazu in der Süddeutschen.

Dieser Text ist von vorletzter Woche, aber IMMER aktuell: Der eigentliche, wahre, wirkliche Skandal in Sachen Kinderbetreuung ist doch wohl die Unterbezahlung der Erzieher*innen! Wahre Worte von Margarete Stokowski.

Wie ist das so, wenn man während man studiert Kinder bekommt? Eigentlich ganz gut! Sagt zumindest diese Mutter in einem Artikel auf jetzt.de. Es macht auch Sinn: Man hat noch viel Zeit und ist nicht ganz so verkopft…

Ihr denkt, in Deutschland sei es eher konservativ und wenig gleichtberechtigt? Dann werft mal einen Blick nach Japan. Dort wurde ein Vater, der alleine mit seiner Tochter unterwegs war, gleich als Entführer vorgeführt… Gruselig!

Dennoch ist auch hierzulande noch Einiges zu tun. Vor allem in Sachen Alleinerziehende. Es ist ein Skandal, dass das so schlecht möglich ist in diesem Land – und im Osten war es vor der Wende tatsächlich anders. Gut zusammengefasst in diesem Artikel: “Wir waren schon mal weiter.” (Plus-Artikel)

Ein wundervolles Interview gab es auf Stadt Land Mama zum Mutterbild in den sozialen Medien. Unbedingt lesen! Lauras Text zum Thema findet ihr übrigens hier.

War krank sein früher einfacher? Gedanken der alleinerziehenden Mutter Caroline Rosales.

Das neue Hebammengesetz führt bisher vor allem zu Verunsicherung und jedenfalls nicht zu einer Verbesserung der Lage. Infos dazu hier und natürlich hat auch Anja bei Von guten Eltern einen guten Artikel dazu geschrieben.

Und zum Abschluss noch ein großartiger Podcast zum Thema “Mental Load”.

Wir wünschen euch eine gut gelaunte Woche!

Kommentare