Mama Monday – Grundrecht auf Ganztagsschulen, Corona-Impfung für Schwangere und ein Familien-Sabbatical

13. September 2021 | in Mama Monday

Und, gestern auch das Triell geschaut? Ist eure Wahlentscheidung damit gefallen? Ein wenig hin ist es ja noch. Auch wenn einem inhaltlich so ein paar Dinge fehlen im Wahlkampf – dabei gibt es so viel zu besprechen und zu verändern! Hier kommen aber erstmal die Themen, die uns letzte Woche beschäftigt haben.

Alle Grundschulkinder sollen ab 2029 Anspruch auf eine Betreuung am Nachmittag haben. Aber den bereitgestellten Milliarden allein ist es aber nicht getan. Ein Kommentar in der Zeit.

Die Gesundheitsminister der Länder haben sich mehrheitlich für einfachere Quarantäne-Regeln bei Coronafällen in Schulen ausgesprochen. Die Quarantäne in den Schulen soll nur noch für fünf Tage gelten. Auch sind nicht mehr automatisch ganze Klassen betroffen. Tagesspiegel

Eine Schlagzeile, die niemanden überrascht: Die Pandemie traf Mütter psychisch stärker als Väter. Bei der Auswertung der Studie warnen sie vor einem Mütter-Burn-Out. Zeit Online.

Ein bewegendes Feature haben wir im Deutschlandfunk gehört: Darin geht es um eine 15-Jährige, die seit Jahren ihren kranken Papa pflegt. Deutschlandweit gibt es viele Kinder, die ihre Eltern pflegen müssen, sie sind allerdings sehr wenig sichtbar.

In wenigen Wochen soll nun die Biontech Impfung gegen Corona für 5-11-Jährige kommen, das versprach die Biontech-Gründerin Özlem Türeci im Spiegel. Gleichzeitig fordern sie, dass sich mehr Erwachsene impfen lassen, so könnte die vierte Welle abgeschwächt werden.

(Trigger Warnung: Fehlgeburten) Apropos Impfung: Seit letzter Woche gibt es nun auch die offizielle Impfempfehlung für Schwangere und Stillende der STIKO. Auf Grund einer neuen Datenlage weiß man nun, dass sich die gängige Fehlgeburtenrate bei geimpften Schwangeren nicht erhöht, sehr wohl aber, wenn eine ungeimpfte Schwangere an Covid-19 erkrankt. (Siehe Studie im New England Journal of Medicine). Dass Schwangere ein höheres Risiko haben schwer an Corona zu erkranken, weiß man schon länger. Im Spiegel.

(nochmal TW Fehlgeburt) Dazu ein Blick in die USA: In Mississippi hat man festgestellt, dass sich die Fehlgeburtenrate bei ungeimpften Schwangeren mit Covid verdoppelt hat. Washington Post.

Über Folgeschäden einer Covid-Infektion bei Kindern geht es im ausführlichen Wissens-Podcast der Faz.

Sabine Rennefanz Kolumne in der Berliner Zeitung lohnt sich eigentlich immer. Dieses Mal geht es um einen Elternabend, Zucker und die Grenzen der demokratischen Abstimmung.

Davon träumen viele Familien: Ein Sabbatical-Jahr in der großen weiten Welt. Aber was ist mit der Schulpflicht? Wie es klappt erzählt eine Familie im Spiegel.

“Divorce als Superpower” klingt erstmal komisch. Wie sie “empowered” aus ihrer Scheidung hervorgegangen ist, beschreibt eine zweifache Mutter in der New York Times. Ein Mutmacher, wer ihn braucht.

Hummus ist bei uns schon fast ein Grundnahrungsmittel geworden. A Cup of Jo hat ihr absolutes Hummus-Lieblingsrezept aufgeschrieben.

Und noch was zum Lachen mit den Kids: Die Finalisten der lustigsten Tierbilder der Welt stehen fest und die Süddeutsche zeigt sie!

Wir wünschen euch eine gute Woche!

Kommentare