Mama Monday – mit Consent, der Zahnfee und Hebammenstreik

04. October 2021 | in Mama Monday

Und plötzlich war… Oktober! Wann ist das denn bitte passiert, die ersten Bäume sind schon kahl! Und so schön der Sommer auch war: Wir freuen uns auch ein bisschen auf die kalte Jahreszeit. Einkuscheln, Tee trinken, Zeit zum Lesen. Apropos: natürlich gibt es auch diese Woche wieder unsere liebsten Links:

Man kann es nicht oft genug betonen: Vor allem Frauen tragen die Lasten der Corona-Krise. Und das meistens im Verborgenen. Ein Fotoprojekt namens #WomenInCovid macht diese nun sichtbar. Mehr dazu bei Edition F.

In Berlin streiken Hebammen und Pflegende bereits seit mehreren Wochen. Und man kann wirklich sagen: endlich! Mehr Infos dazu gab es bei Von guten Eltern und auch in der letzten Folge von Hebammensalon. Ich vermisse das Thema in den “klassischen” Medien extrem. Es scheint kaum jemanden zu interessieren, ausführliche Artikel sucht man vergebens. Gebt diesen Menschen eine Bühne, sie sind so wichtig für das Funktionieren einer Gesellschaft.

Die Journalistin Hannah Bethke ist für mehr Sprachförderung in den Schulen. Viele Abiturienten könnten heute keinen geraden Satz mehr schreiben, dabei sei Sprache der Schlüssel zur Freiheit und zum Verständnis der Welt. Mehr dazu bei Deutschlandfunk Kultur.

Wie können Städte kinderfreundlicher werden? Dazu gab es  ein spannendes Interview mit dem Briten Tim Gill bei Zeit Online. Wenig überraschend ist, dass er sagt, dass Kinder in der Stadt am meisten unter dem Verkehr und seinen Gefahren leiden. “Dass Autos unsere Städte dominieren, finden wir auf der ganzen Welt ja normal – das ist ein großes Problem. ” Er nennt Kopenhagen und auch Rotterdam als besonders lebenswerte Städte für Familien und Kinder. Dort wurden Autos immer mehr aus der Innenstadt verbannt und viele Grün- und Freiflächen geschaffen. (Abo)

Apropos: Auch bei Zeit Online gab es ein Porträt über fünf Familien aus New York, Berlin, Kopenhagen und Seoul, die sich so einrichten, dass auch ihre Kinder Spaß daran haben. (Abo)

Interessanter Beitrag bei jetzt.de: Frauen der Generation Z finden es anziehend, wenn ein Mann bisexuell ist. Und das hat gute Gründe!

Triggerwarnung…. Es kommt jetzt erst und immer mehr ans Licht, dass unzählige Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Psychiatrie in der DDR als auch in der BRD massiv Gewalt erfahren haben. Bis in die 70er-Jahre habe es strukturelle Mängel gegeben, so eine aktuelle Studie. Dazu mehr bei Deutschlandfunk Kultur.

Wenn Eltern ihrem Kind erklären, dass es die Zahnfee nicht wirklich gibt…. Schöner Artikel bei Cup of Jo! (Auf Englisch)

So traurig aber natürlich wahr: Rassistische Diskriminierung fängt schon im Kindergarten an. Wie kann man Kinder vor Übergriffen im Alltag schützen? Dazu gab es Tipps von Expert:innen bei Eltern.de.

Wie findet ihr Mode für Schwangere und Stillmode, das meiste ist einfach nicht schön, oder? Dazu gab es einen herrlichen Beitrag in der taz. “Es ist ein einziges Trauerspiel. Alles ist beige, braun, schwarz, weiß, grau, dunkelblau. Zum Stillen immer dreilagig, ganz wunderbar bei hormonellen Schweißausbrüchen. Muster gibt es nicht, wenn dann nur: Querstreifen.”

Beim Thema “Consent” geht es um so viel mehr als Sex. Schöner Beitrag dazu auf The Atlantic. (Auf Englisch)

Eine super schöne, sehr moderne Familienwohnung aus New York haben wir in der AD gefunden…

…und hier haben wir noch ein Feel Good Rezept für euch: Marillenknödel!

Wir wünschen euch einen gemütlichen Start in die Woche!

Kommentare