Lillydoo green – für nachhaltigeres Wickeln

21. January 2021 | in Kooperation | Parenting

Das sind ja mal tolle Nachrichten: Unsere Lieblingswindeln gibt es jetzt auch plastikneutralisiert. Wie das genau geht und warum die LILLYDOO green Windeln nicht nur green heißen und schön aussehen, sondern wirklich nachhaltig sind, lest ihr hier:

Auch ich habe lange über Stoffwindeln nachgedacht, vor dem ersten Kind. Und vor dem zweiten auch. Aber ich musste mir dann eingestehen, dass das einfach nicht in unseren Alltag passt – und wir die Logistik drumherum nicht schaffen. Beim dritten Kind mache ich mir jetzt übrigens nichts mehr vor. Ich würde es nicht hinbekommen!

Umso cooler finde ich es, dass LILLYDOO jetzt eine richtig gute, grüne Windel auf den Markt gebracht hat, die tatsächlich Europas erste plastikneutralisierte Windel ist! Denn wir versuchen als Familie sonst schon, einigermaßen grün zu leben. Also möglichst alle Wege mit dem Rad zu machen, wir kaufen Bio und nehmen Jutetüten zum Einkaufen mit. Deshalb freue ich mich über Marken, die nachhaltige und grünere Versionen ihrer guten Produkte auf den Markt bringen und es uns so als Kunde einfacher machen.

Nachhaltig und umweltbewusst – das geht nun auch mit Einwegwindeln.

Die neuen LILLYDOO green Windeln werden im green Abo CO₂ neutral geliefert. LILLYDOO gleicht somit die durch den Versand entstandenen Emissionen wieder aus. Der Plastikanteil in der Windel, der nötig ist, damit die Windel weiterhin eine hohe Saugkraft hat, wird auch von LILLYDOO ausgeglichen. Denn LILLYDOO arbeitet mit der Plastic Bank® zusammen, die in Ländern wie Haiti, Indonesien, den Philippinen, Brasilien oder Ägypten Plastik sammelt und recycelt. LILLYDOO kompensiert also den Plastikanteil in den green Windeln und sammelt sogar 10% mehr Plastik ein, als in den Windeln enthalten ist.

Und wie sehen die Windeln aus?

Wie immer bei LILLYDOO sind die Designs richtig schön geworden: „Watch Me Grow“ ist mit schönen Blättern verziert, „Up, Up And Away“ hat ein süßes Vogel-Design. Das mag unwichtig erscheinen, das dachte ich früher auch. Aber es macht einfach so viel Freude, schöne Windeln zu benutzen. Unser Wickelplatz sieht jetzt so hübsch aus – es macht einfach gleich mehr Spaß, wenn das Auge sich auch freut.

Weniger Plastik – gleicher Komfort

Die Windeln haben die gewohnte LILLYDOO-Saugkraft, sind hautfreundlich und verzichten wie immer auf unnötige Zusatzstoffe. Das Innere sieht ein wenig anders aus als sonst, denn da sind die Windeln beige, da der Windelkern aus ungebleichtem Zellstoff besteht. Die schöne neue Verpackung besteht aus FSC® zertifizierten Papier – keine Plastikverpackungen mehr. Alles in allem sind die neuen LILLYDOO green Windeln umweltbewusst, praktikabel und schön. Ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und hin zu einem umweltbewussteren Familienleben!

Seid ihr neugierig geworden? Dann probiert die LILLYDOO green Windeln im kostenlosen Testpaket aus!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit LILLYDOO.

 

Fotos: Marie Jacob

Kommentare