Hallo Baby Sharks Große Show! Wir stellen die neue Serie zum YouTube Hit vor und ihr könnt drei Baby Shark Sets gewinnen!

24. August 2021 | in Kooperation

Vor einigen Jahren fing mein damals 4-Jähriges Kita-Kind plötzlich an zu singen: “Baby Schat-ta-ta-da! Baby Schat-ta-ta-da!!” Und forderte mich auf mitzusingen. “Mama, du musst Baby Schat-ta-ta-da singen!” Ich war etwas verzweifelt : Welches Lied meinte er denn? Oh je, habe ich schon wieder eine Kita-Email verpasst, in der berichtet wird, was sie gerade singen?

Aufgeregt und etwas irritiert sah mein Sohn mich an, wie konnte ich nur nicht wissen, welches Lied das war. Am nächsten Tag fragte ich die Erzieherin, ja, ich summte sogar das Lied vor! Vielleicht lag es am Stille Post-Effekt oder an meinen ausgeprägten Gesangsfähigkeiten, aber auch sie erkannte nicht, um welches Lied es sich handelte.

Baby Shark!

Das Rätsel sollte sich erst Jahre später lösen: Als ich zufällig über den Youtube-Algorithmus auf das wohl am häufigsten geklickte Video der letzten Jahre stieß (um genau zu sein, es wurde schon 9 165 563 587 mal angesehen!): Da war es! Diese eingängige Melodie! Die fröhlichen Stimmen! Ich erkannte es sofort: Baby Shark lief nun auch bei uns rauf und runter. Irgendwie ist es da naheliegend, dass der weltweit bekannte Kindersender Nick, der schon Hits wie SpongeBob oder Paw Patrol erschaffen hat, auf das Video der südkoreanischen Edutainment Company, die auf Kinderinhalte mit Lerneffekt spezialisiert sind, aufmerksam wurde, und, ihr ahnt es bereits, eine Kinderserie daraus gemacht wurde!

Wir haben die erste Folge schon mal mit dem kleinen Kind (der Große ist mittlerweile zu groß) testgeguckt und es kam sehr gut an. Die Geschichten rund um den beliebten Baby Shark und seinen Freund William machen einfach Spaß. Auch Papa Shark, Mama Shark, Grandma Shark und Grandpa Shark sind dabei. Die Serie ist quietschbunt und natürlich darf auch das Baby Shark Lied nicht fehlen. Zudem finde ich ja immer, dass es wirklich wenig Formate für die ganz Kleinen gibt und da auch der knapp 2-Jährige ab und zu etwas gucken darf und will, freut mich das immer sehr. Sonst schaut er nämlich beim großen Bruder mit – aber versteht natürlich wenig.

Dass ich das mit dem gelegentlichen Fernsehen bei kleinen Kindern recht locker sehe, habe ich ja schon ein paar Mal geschrieben, zum Beispiel hier. Wir haben uns hier auch schon mal mit einem Wissenschaftler zum Thema unterhalten! Wichtig finde ich aber immer, dass man zumindest die ersten Male mit einer neuen Serie daneben sitzt, dass es nicht zu lang ist und dass man das Kind gut beobachtet. Wirkt es verwirrt, oder danach sehr angespannt? Dann lieber nicht. Und das ist eben wieder das Schöne bei Baby Shark. Es ist so auf Kleinkinder ausgelegt, dass diese das meist sehr gut ansehen können. Nun kann man natürlich streiten, ob das sein muss? Aber für mich ist alles, was Eltern auch nur für 20 Minuten Erleichterung bietet, völlig in Ordnung, solange es allen gut damit geht!

Baby Sharks große Show läuft immer samstags um 7:05 Uhr (eine sehr gute Zeit finden wir :)) ) auf dem Kindersender Nick. Und für eure kleinen Baby Shark Fans verlosen wir heute dreimal ein Set im Wert von circa 40 Euro: Das Babyshark Edukit (Puzzle, 1 Memory Spiel und Domino-Spiele), Sticker- und Malbuch, ein Wimmelbuch und ein lustiges Bade-Musik-Spielzeug in Form des Baby Hais! Kommentiert einfach, wie ihr das mit der Screen Time bei Kleinkindern handhabt. Das Gewinnspiel läuft bis 27.8.21 um 12 Uhr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen – viel Glück!

Und last but not least: Wir entschuldigen uns schon mal im Voraus für den Riesen-Ohrwurm, den wir jetzt wahrscheinlich verursacht haben – aber es macht auch einfach so viel Spaß das Lied! In diesem Sinne: Baby Shark dü-dü-dü-dü…

 

Kommentare