Die September-Wishlist <3

07. September 2018 | in Lifestyle | Shopping | Wishlist
– Hinweis: Anzeige aufgrund von Markennennung, Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Man möchte fast sagen: Endlich ist der Herbst da! Naja, fast. Also er ist fast da und fast möchte man es sagen, weil dieser Sommer so endlos schien. Das waren jetzt viele “fast”. Äh, wo war ich? Ach ja, bei meinen Wünschen für den Herbst. Es sind – wie immer beim Saison-Wechsel – einige, dabei fällt bei genauerem Hinsehen auf, dass die wenigsten wirklich herbstlich sind. Sei’s drum. Los geht’s:

Der Herbst eignet sich alle Jahre wieder für den gleichen Vorsatz: Mehr lesen! Kampfsterne von Alexa Henning von Lange steht schon lange auf meiner Liste, es klingt nach einem idealen Begleiter. By the way: seit wann machen deutsche Verlage so ansehnliche Cover? Ich bin ganz entzückt.

Mein letztes Paar schwarze Stiefeletten begleitet mich nun bereits das vierte Jahr durch die kühlere Jahreszeit, irgendwie gehen die auch noch, irgendwie sind sie aber auch schon ganz schön durchgelatscht. Dieses Modell von Aeyde flirtet mich schon lange an. Soll ich?

Kann man je genug Kissen haben? Also ICH nicht! Und ich mag die Muster von nicenicenice. Außerdem sind die Macher dahinter herrlich sympathisch, ich stalke sie schon seit einer Weile auf Instagram. Das runde Kissen würde sich auch gut auf unserem Sessel machen. Also wenn das mal nicht genug Gründe sind!

Wir haben auf Instagram schon mal auf die neue Arket-Kollektion mit der Designerin Marion Deuchars hingewiesen und ich muss es heute noch mal tun, denn: wie niedlich ist dieser Pullover? Da würde ich sogar mal eine Ausnahme machen, und einen weißen Pullover kaufen, was ich sonst nie tue. Die Elefanten-Nummer ist außerdem eine ziemlich gute Idee für die Nachmittags-Gestaltung finde ich.

Ich möchte diesen Herbst gerne unser Wohnzimmer umgestalten. Der Mann hat versprochen, sich – zumindest teilweise – von seiner Plattensammlung zu trennen und dann haben wir gedacht, könnten wir vielleicht ein geschlossenes Sideboard kaufen, um all die unschönen Order unterzubringen. Das Sideboard von USM Haller ist sicher perfekt dafür – ist ja schließlich Büro-Ausstattung! Meine favorisierte Farbe: gelb. Oder blau?

Horror Vacui ist für mich eines der spannendsten deutschen Newcomer-Labels. Im Angebot sind Pyjamas, genauso wie feine Blusen und Kleider, alle mit einer Prise Besonderheit und vielen Rüschen, was ich ja liebe. Ich muss sagen, dass mich mittlerweile selten Klamotten vom Hocker hauen, aber in diese Bluse bin ich verliebt. Gesalzener Preis leider, weil Mini-Label. Mal sehen!!

Das Girl Smells Deo gibt es jetzt als Sprühflasche und ich würde es unheimlich gerne mal testen. Pfefferminz war bisher mein Lieblingsduft.

Veja macht immer die schönsten Turnschuh-Kollaborationen! Die diesjährige ist in Zusammenarbeit mit Oliver Jeffers entstanden und ich bin schwer in diesen Schuh verschossen. Ob für das kleine oder das große Kind, da muss ich noch mal in mich gehen. Aber ist er nicht knallermäßig?

Kommentare