Die Playtime kommt wieder nach Berlin!

12. December 2017 | in Event | Kindermode | Kooperation | Lifestyle | Shopping | Spielzeug

Seitdem unsere Lieblings-Kindermesse aus Paris nun auch in Berlin stattfindet, fehlt uns eine Ausrede mindestens einmal im Jahr nach Frankreich fahren zu müssen. Aber beschweren wollen wir uns nun wirklich nicht, denn es ist schon toll und irgendwie auch logisch, dass die internationale Playtime Show nun auch eine Berlin-Ausgabe hat. Bis 2016 gab es sie in Paris, New York und Tokyo. Berlin startete dieses Frühjahr und war ein voller Erfolg. Im schicken Palazzo Italia gab es viele interessante Labels, Neuentdeckungen, genauso wie ein paar gute Bekannte. Vom 23. bis zum 24. Januar 2018 findet nun die zweite Ausgabe der Playtime Berlin statt, und dieses Mal ist der Anteil an Labels, die das erste Mal dabei sind, mit 45 % besonders hoch. Es wird also viel zu entdecken geben!

Ein besonderes Augenmerk hat die Messe dabei auf Designer aus Deutschland, Ost- und Nordeuropa gelegt. Und: Auch im Bereich Lifestyle, mit Geschenkartikeln und Deko-Objekten, wird viel angeboten werden. Hört sich an, als würde sich die Playtime Berlin langsam zu einem kleinen Mekka für Kindermode entwickeln!

Playtime X Little Years

Und wir sind natürlich auch wieder mit dabei! Da wir schon seit Jahren stolzer Medienpartner der Playtime sind, haben wir uns dieses Mal zusammen mit der Playtime etwas Besonderes überlegt: Wir werden live auf Instagram berichten! Isabel und ich werden wie zwei kleine rasende Reporter hinter den Kulissen der Playtime über den Stand der Lage auf Instagram , den Labels Löcher in den Bauch fragen und vor allem viel tolle Kindermode zeigen! Auch mit am Start wird das französische Kindermodemagazin MiLK sein, die das spannendste und originellste Label mit dem MiLK Awards krönen werden.

Hier ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf ein paar der neuen Labels, die dieses Mal dabei sind:

Play Up

Ein portugiesisches Familienlabel, dass wir noch gar nicht kannten. Wunderschöne Stoffe, tolle Farben und moderne Schnitte:

 Plantoys

Das belgische und nachhaltige Label gibt es schon seit 30 Jahren und wird 2018 das erste Mal in Berlin dabeisein. Wunderschöne Spielzeuge und Kindermöbel!

Small & Tiny

Das junge deutsche Label (seit 2015) macht, wie der Name schon sagt, Baby- und Kleinkindmode. Nachhaltig und minimalistisch.

 

Dabei hat die Messe für Herbst/Winter 2018 drei Trend feststellen können:

1. “Agricool” – Endlich gibt es einen Begriff dafür! Gemeint ist damit Back-To-The-Roots-Mode und die vielerseits beschworene “neue Landlust”, also Strick, traditionelle Muster, Herbstfarben. Im Kommen sind auch Kord- oder Samthosen.

2.”Flow” – Der urbane Sound der Stadt, angelehnt an HipHop-Legenden. Sportliche Mode, die dabei ein bisschen “old-school” ist. Also Jogginganzüge, Baseballkappen, Sportschuhe und das alles in Knallrot, Blau, Schwarz oder Khaki.

3. “Renew” – Wohl mein persönlicher Lieblingstrend: Puristisch und reduziert. Sanfte Farben, kein Gender und neutrale Basics. Die Farben sind dabei nude, viele Weißtöne oder Hellgrau.

Neugierig geworden? Die Messe ist leider nur für Insider der Branche (Einkäufer, Presse), aber ihr werdet bei uns auf Instagram alles live verfolgen können und wir freuen uns schon darauf, euch dort die interessantesten Labels und Leute vorzustellen!

23. und 24. Januar 2018

Palazzo Italia

Unter den Linden 10 

 

S17-15

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Playtime.

Kommentare