Die Oktober Wishlist

07. October 2020 | in Shopping | Wishlist
– Hinweis: Anzeige aufgrund von Markennennung, Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Mir geht’s ähnlich wie Isabel – 2020 ist definitiv kein Shopping-Jahr. Im Herbst bin ich trotzdem sehr anfällig für ein paar schöne Dinge – war schon immer so, irgendwie sorgt der Jahreszeitenwechsel bei mir für ein akutes “Ich habe nichts Warmes anzuziehen”-Gefühl. Tatsächlich habe ich auch seit zwei Jahren keine neuen Winterklamotten gekauft, denn vergangenes Jahr war ich um diese Jahreszeit hochschwanger und dann im Wochenbett und deswegen mit gaaaanz anderen Dingen beschäftigt als Shopping – ihr wisst, was ich meine! Dadurch ist mein Kleiderschrank gefühlt aber auch wirklich gar nicht up-to-date, deswegen dürfen es dieses Jahr ein paar neue, schöne und vor allem kuschelige Teile sein. Und jetzt, wo wir alle wieder viel mehr Zeit zu Hause verbringen, steht mir der Sinn auch nach einigen ausgewählten Hinguckern für die Wohnung.

Am Wichtigsten wäre eine neue warme Jacke für den Winter. Ich liebe ja Parkas in allen Varianten, dieser hier mit rotem Innenfutter wäre mal was anderes als die üblichen Modelle in Olivgrün. Oder doch lieber die weiße Daunenjacke mit dem schönen Muster von Bobo Choses? Habe ich im Netz schon so oft gesehen und bewundert, aber der Preis schreckt mich ab. Man kann die Ärmel abnehmen, also ist sie ja dann irgendwie zwei in eins und deswegen doch vertretbar?! Bei &otherstories gibt es diesen khakifarbenen Steppmantel, den ich auch ziemlich schön finde, die Farbe erinnert mich an die Parkas, die ich so mag, aber vor allem sieht er richtig warm aus!

Ein paar Pullis dürfen es auch gerne sein. Ich liebe ja knallige Farben, aber in dieser Saison ist mir irgendwie mehr nach Pastell. Lilac habe ich schon viel gesehen, finde ich als Farbe für den Herbst richtig schön, wie bei diesem Pulli – oder doch lieber diesen hier in rot und rosa mit einem echt schicken Muster?  Zu allem was so knallig ist geht ein schlichter grauer Schal immer, aus Kaschmir für den extra Kuschelfaktor – ich habe mir vor sieben Jahren mal einen ähnlichen gekauft, hält ewig und hält gut warm.

 

Bei Bloomon kann man ab jetzt auch einen Blumenstrauß einzeln bestellen, sonst gibt es die sagenhaft schönen Sträuße ja nur im Abo, das viele meiner Freundinnen lieben. Aber manchmal möchte man ja auch einmalig Blumen bestelllen und liefern lassen, zum Beispiel als Geschenk an einen lieben Menschen! Hier kann man auch noch eine Grußkarte hinzufügen. Der große Strauß sieht wunderschön aus, und hält auch wirklich lange (wenn man ab und zu das Wasser auswechselt!). Ein tolles Geschenk, dass man sich natürlich auch selbst schenken kann.

Irgendwann hätte ich auch gerne mal eine neue Handtasche. Diese YSL-Tasche ist eher aus der Kategorie “man wird ja noch mal träumen dürfen” – aber sie ist wirklich wunderschön. Ich bin in jedem Herbst aufs Neue ein großer Fan von Bordeauxrot und Beerentönen, deswegen gefällt mir auch eine Tasche aus der neuen Kollektion von Coccinelle richtig gut – ein schönes Himbeerrot, und das Wildleder gibt dem Ganzen so einen Seventies-Style.

Ausgehen werde ich in diesem Jahr wohl kaum mehr, aber dieses Kleid von Samsøe Samsøe ist trotzdem einfach alles.

Der Amore-Store in Berlin hat soooo schöne Sachen, liebe ich – auch die Interior-Gegenstände sind der Knaller. Diesen Pullover habe ich schon in gelb, jetzt überlege ich, ob es der rosane vielleicht auch noch sein muss.

Die gedrechselten Hay-Kerzen gefallen mir schon lange, gerade jetzt, wo die Tage wieder dunkler werden und man bei grauem Himmel ein kleines Pick-me-up gut gebrauchen kann, lachen mich die pastellfarbenen Spiralkerzen echt an.

Ich weiß, ich bin damit verdammt spät dran, aber der Birnenkorb von Ferm Living kann sehr gerne bei uns einziehen. So praktisch und schön – ich freue mich auf den Moment, in dem ich einfach alle Spielsachen in die Birne packe und schwupps herrscht Ordnung in der Spielecke!

 

Ein bisschen was zum Lesen muss auch immer sein. Es gibt im Herbst ja immer tolle Neuerscheinungen, zum Beispiel diesen Titel hier von Joachim Meyerhoff. Kennt ihr den Illustrator und Autoren Miroslav Sasek? Dieses Buch über New York ist zwar erst ab fünf, aber bis der Kleine alt genug dafür ist, schaue ich es mir gerne an – und Sasek hat ähnlich großartige Titel für Rom, Venedig und London gestaltet, zum Verlieben schön.

Auch der Kleine soll im Winter natürlich warm eingepackt sein – wir brauchen noch eine Jacke für die kühleren Tage, diese gesteppte finde ich richtig super. Total niedlich ist dieser Pulli – außerdem vegan, für alle, die Wert darauf legen, und mit einer seitlichen Knopfleiste, was bei uns sehr wichtig ist, denn mein Sohn hasst immer noch alles, was über den Kopf gezogen werden muss. Super schön und praktisch finde ich auch diesen rostroten Velours-Overall aus hundertprozentiger Baumwolle. Dazu würden diese Veja-Sneaker in rosé super passen, aus einer aktuellen Kollaboration des super-nachhaltigen Herstellers mit dem französischen Label Bonton, total schick, leider bei uns noch kein Thema, es wird noch gerobbt und gekrabbelt.

Kommentare