Die Mai-Wishlist!

09. May 2018 | in Lifestyle | Wishlist

Hallo Mai <3 Jetzt kommst du uns ja wirklich genauso schön daher, wie erwartet! Ich persönlich bin völlig platt von dem guten Wetter, es überfordert mich fast, plötzlich habe ich das Gefühl IMMER draußen sein zu müssen. Nun, schaden tut es sicher nicht, Vitamin D und so.

Bei mir ist gerade so viel los: privat, beruflich, gesundheitlich, in der Kita – dass ich ausnahmsweise mal überhaupt nicht in Shopping-Laune bin. Passiert mir sonst nie! Aber ein paar Dinge hat man ja immer im Kopf, hier kommt sie also, meine Mai Wishlist:

Schon vor einer Weile habe ich mich in diese Schuhe vom fairen schwedischen Label Amend Atelier verliebt. Sie sehen sooo cool aus, und irgendwie doch wie ulkige Clogs. Und man muss mit ihnen mal ausnahmsweise nicht perfekt manikürte Füße haben, ist doch auch mal was!

Dieses Buch!! Darf eigentlich gar nicht auf die Wishlist, denn ich besitze es schon. Ein ganzes riesengroßes, dickes Buch voller kreativer, inspierierender Kinderzimmer, unfassbar toll. Mein neues Coffee Table Book, ich könnte ewig darin blättern und mich berieseln und inspirieren lassen. “Kinderkram. Kinderzimmer für kleine Leute von heute” kommt aus dem Gestalten Verlag und ist wirklich sehr zu empfehelen.

Tatsächlich bin ich auch gerade dabei, das Kinderzimmer umzudekorieren. Denn Quinn wird nächste Woche zwei und zieht endlich zu ihrem Bruder – ergo: raus aus unserem Zimmer! Sehr aufregend. Natürlich ist eine Story in Planung, ich muss nur erst mal fertig werden. Vieles habe ich schon besorgt, eine neue Deckenlampe steht aber noch auf der Liste. In die Memory Luftballon Lampen von Brokis habe ich mich schon in Instanbul vor 4 Jahren verliebt, vielleicht wird es die jetzt – eigentlich braucht man ja sogar zwei…

Xaver kommt nicht wirklich zu kurz Klamotten-mäßig, auch wenn seine Schwester jetzt schon mehr besitzt als er, huch! Deshalb habe ich immer das Gefühl, ihm was kaufen zu müssen. Kurze Hosen braucht er immer und diese von Rylee&Cru ist so niedlich, oder?

Auch schon vor einer Weile entdeckt, auch seitdem auf der Wunschliste: Schmuck vom fairen Label Norrfolks. Echtes Gold (nicht vergoldet), fair gehandelt, schöne Designs und sogar bezahlbar! Für mich wird es wohl dieser Ring werden, schenke ich mir zum Muttertag!

Schmuckwunsch Nummer zwei: unsere Freundin Dari Maximova macht seit Neuestem wunderschönen Schmuck, die erste Kollektion ist inspiriert vom Meer, von sonnigen Riffen, und ein bisschen sexy ist sie auch. Die kleine Muschel heißt bei Dari “Bombshell”, ich nenne sie Boobie, und sie steht schon so lange auf meiner Wunschliste, also vielleicht auch gleich zum Muttertag!

Photoshop aus der Tube! Dieses Zeug wollte ich schon lange mal probieren. Es soll straffen, macht braun und alles ganz natürlich. Für perfekte Sommerbeine: von Prtty Peaushun, gefunden bei Amazingy.

Ach und da dachte ich mir, nach Jahren springe ich auch noch auf den “kleinen Korbtaschen”-Trendzug auf. Sind so hübsch, und so sommerlich! Von &OtherStories.

Kommentare