Die August Wishlist

10. August 2021 | in Mama Monday | Wishlist
– Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Hui, meine erste Wishlist seit einigen Monaten! Natürlich haben sich da auch schon wieder einige Wünsche angesammelt und fühlt sich auch alles noch so neu an mit dem Baby, dass ich auch ständig das Gefühl habe ich bräuchte neue Dinge. Vor allem habe ich keine Lust mehr auf meine Schwangerschaftsgarderobe.. und bald sind wir ja schon wieder in einer anderen Jahreszeit. Hier kommt also meine aktuelle Wunschliste:

Ist es schon zu spät für ein Sommerkleid? Das von Numero 74 ist soooo schön und preislich voll ok.

Will ich unbedingt lesen: Wir sind hier sowieso Judith Poznan-Fans und freuen uns sehr auf ihren Debutroman “Prima Aussicht”. Es geht darin um Beziehungsprobleme, “das Fragile und zugleich Fordernde, das Familie ausmacht” und ihre Ostherkunft sowie das Aufwachsen in der Wendezeit. Ein Aspekt den ich als in Ostdeutschland-Geborene besonders spannend finde. Das Buch erscheint in zwei Tagen, ihr könnt es aber schon vorbestellen!

Es macht mir doch überraschend viel Spaß, das Baby-Mädchen einzukleiden. Obwohl ich eine komplette Babyausstattung zu Hause habe, ziehe ich ihr einfach so wahnsinnig gern schickes “Mädchenzeugs” an. Vielleicht kann ich mich von meiner sozialerwünschten Prägung (früher mit Puppen gespielt) doch nicht ganz losmachen. Ist aber auch ok so! Diese süße, bequeme Babybluse mit Puffärmeln von Arket hat es mir angetan!

Noch ist es nicht zu spät für ein Strand- bzw. Picknicktuch! Wie dieses wunderschöne von Ma Poesie.

Kuschliger Pullover in schöner schlichter Farbe von &otherstories.

Simpel und schön sind die Stofftaschen vom kleinen Berliner Label since. Wir mögen rosa, aber es gibt sie auch in beige.

Kennt ihr milf cosmetics? Die Bio-Pflegereihe für Mamas sieht nicht nur sehr cool aus, sondern besteht ausschließlich aus natürlich Inhaltsstoffen und ist persönlich von Gründerin Toyah Diebel durchgetestet. Die hatte in ihrer Schwangerschaft nämlich keine Lust auf kitschige rosa Mama-Baby-Produkte und entwickelte kurzer Hand ihre eigene Pflege-Linie. Besonders den praktischen Nippelstift mögen wir.

Den Juwelier Catbird aus Brooklyn kenne ich noch aus meiner kurzen New Yorker Zeit. Damals gab es noch keinen Online-Shop und es war einfach ein kleiner, feiner Laden. Mittlerweile sind sie kräftig gewachsen und zu meinem Glück beziehungsweise Unglück kann man sogar relativ unkompliziert nach Deutschland bestellen! Und sie haben so wunderschöne Stücke! Diesen Ring finde ich besonders toll.

Was hängt immer im Bad rum und sieht meistens nicht so schön aus? Handtücher! Jedenfalls ist das bei uns so. Diese schönen Baumwollhandtücher hätte ich gern in all den tollen Farben, und dann wird mal ordentlich aussortiert! Gefunden bei Urbanara.

Wird’s bei euch auch mal wieder Zeit für einen neuen Abtreter? Unser ist noch von den Vormietern…Dieser hier von Arket ist hübsch!

Wunderhübsches Babyspielzeug von Mushie, gefunden bei Kyddo.

Kommentare