Der erste Mini Bazaar – ein voller Erfolg!

05. October 2017 | in Event | Lifestyle

Letzten Sonntag hatte der Mini Bazaar Premiere: ein Premium-Kinderflohmarkt über den Dächern Berlins, präsentiert von UNS! Zusammen mit Doreen Schumacher haben wir tage- und wochenlang eifrig gearbeitet und vorbereitet, standen am Tag der Veranstaltung um sieben Uhr auf der Matte und jetzt können wir sagen:

Es hat sich sowas von gelohnt.

Der Mini Bazaar war ein voller Erfolg! Mehr als 700 Besucher fanden den Weg ins Atelier im Aufbauhaus. Und das Wichtigste: Die Allermeisten verließen das Event glücklich. Hatten geshoppt, Freunde getroffen, die Kinder haben gebastelt und getobt, die Stimmung war toll! Auch die Verkäufer waren sehr zufrieden, die Umsätze lagen weit über dem, was man normalerweise bei einem Kinderflohmarkt so macht.

Zwischendurch war es etwas zu voll, die Kinderwagen mussten deshalb unten warten, es war ein richtiger Fuhrpark, der sich da angesammelt hatte! Zwischendurch bildeten sich sogar lange Schlangen vor der Tür, weil es einfach zu voll war: Sorry, an alle, die warten mussten. Wir hoffen, ihr konntet euren Besuch trotzdem genießen!

Für alle etwas dabei

Drinnen war aber auch Einiges geboten: 12 stilvolle Mamas präsentierten den Inhalt ihrer Kinderkleiderschränke. Auch Schuhe waren jede Menge dabei. Es gab Mega-Schnäppchen von Oeuf NYC, Bonpoint, Mini Rodini, Bobo Choses, Imps&Elfs — und so weiter, zu entdecken. Daria von Walking the Cat und Ines von der Petite Boutique hatten außerdem noch Neuware aus den vergangenen Saisons dabei. Kein Wunder, dass ihnen schon in der ersten halben Stunde die Bude eingerannt wurde! Auch der Stand von Paula Janz erfreute sich regem Interesse, denn es waren wirklich viele Schwangere vor Ort – das hat uns ganz besonders gefreut.

Und die Location…! Selbst an diesem regnerischen Sonntag war sie dank der Glasfronten lichtdurchflutet. Doreen hatte ganze Arbeit geleistet, alles war bunt mit Wimpeln dekoriert, und die schönen Blumensträuße von bloomon taten das Übrige. Sie sind einfach immer so eine Augenweide!

Das Teamvon Bonavi hatte das Herz der Location eingenommen, rund um das Sofa herum wurde gesnackt und gequatscht und der Bonavi Kinderwagen wurde viel, viel Probe gefahren.

Im hinteren Teil war der Kinderspaß kaum zu bremsen. Andrea von wlkmndys hat gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Kreativkiosk ganze Arbeit geleistet. Die Kinder bastelten und spielten, was das Zeug hielt. Was da für tolle Ballon-Kreationen raus gekommen sind! Und wieviele Sticker geklebt wurden! Es war bunt, kreativ und wunderbar wild. Nebenan machten es sich im Tipi und auf Teppichen die Kleinsten gemütlich. Vielen Dank hier an Shirley vom Wunderhaus, die das Equipment für die Baby-Ecke gestellt hat. Das Wunderhaus öffnet übrigens am 1. November.

Babys, Kinder und Jubeltrubel

Hier war auch die Wickelecke, ausgestattet von Lillydoo angesiedelt. Es waren SO viele Kinder da, entsprechend gut besucht waren alle Kinderstationen. Und wir haben uns so gefreut, dass alles so friedlich, fröhlich und schön war.

Was gab’s noch? Ach ja, die Tombola! Wir hatten 300 Lose und etwa 45 Gewinne, darunter viele Jute-Taschen und Magneten von littlehipstar, mehrere Bücher (z.B. Berlin mit Kind!), und vier Hauptpreise: einen Adventskalender von Juniqe, zwei neue Omni 360 Tragen von Ergobaby und einen Baby Bouncer von BabyBjörn. Es hätte auch so laufen können, dass die großen Preise innerhalb von einer halben Stunde weggelost sind. Doch es kam anders: Um 16 Uhr, also fast am Ende unseres Marktes, waren gut drei Viertel der Lose verkauft. Und drei der Hauptpreise warteten immer noch auf einen Gewinner. Gegen 16:30 waren nur noch 25 Lose da: Und immer noch gab es zwei Babytragen und eine Wippe zu gewinnen!

Eine Familie entschloss sich zum Angriff: Der Papa eines kleinen Babys kaufte alle Lose auf, gespannt öffneten wir eines nach dem anderen. Und siehe da: er konnte alle drei großen Preise mit nach Hause nehmen. Von jetzt an warten bei dieser Familie zwei Ergobaby-Tragen an der Garderobe: eine für Mama, eine für Papa. Und die Wippe wird sicher auch viel benutzt. Wir hätten ja ehrlich gesagt lieber mehrere Menschen glücklich gemacht, aber so waren wenigstens wirklich alle 300 Lose verkauft worden. Und wir sind glücklich, dass wir so ganze 600 Euro Erlös an die DKJS in Berlin spenden können. Dort wird es direkt Projekten für geflüchtete Kinder zugute kommen. Die DKJS hat hier eine große Anzahl an tollen Programmen, zum Beispiel “Gemeinsam starten – Fit für die Schule“.

Jetzt bleibt uns nur noch eins: ein großes DANKE an alle Sponsoren, insbesondere an Bonavi und Lillydoo. Danke an alle Verkäufer, an alle Besucher, an Andrea und an Shirley!

P.S. Weil der Mini Bazaar so ein großer Erfolg war, planen wir schon den nächsten Streich. Falls ihr gut erhaltene Kinderkleidung, Spielsachen und Accessoires zuhause habt und gerne einen Stand hättet: Gebt uns bescheid!

 

Video: Stefano Casertano

Fotos: Marina Jerkovic

Kommentare