Der Bugaboo Bee³ x Little Years Berlin Mitte City Guide

16. December 2014 | in Kooperation | Lifestyle | Travel

Cityguide….brought to you by Little Years!

Yeah, endlich ist es so weit. Wir dürfen verraten, woran wir in den letzten Monaten fleißig gearbeitet haben. Zusammen mit dem neuen Bugaboo Bee³ und gleichzeitig mit der Eröffnung des ersten Bugaboo Stores in Berlin, präsentieren wir euch den ultimativen Kinderwagen City Guide. Lauter coole Locations, alle mit Kind und Kinderwagen befahrbar und alle von uns persönlich getestet! Für Berlin-Reisende oder auch für Mitte-Touristen. Und irgendwie für alle, die trotz Kinder mobil und urban bleiben wollen.

Los geht’s:

_DSF5080

Hotel

Amano, Auguststraße 43, Tel. 030-8094150

Das Hotel Amano hat neben seiner perfekten Lage auch einiges an Familien-Freundlichkeit zu bieten. Zum Frühstück gibt es Kinderstühle, ein Wickelraum ist auch vorhanden, und wer ein M-Apartement (oder ein noch größeres Zimmer) bucht, kann sich über eine Küchenzeile, einen Wasserkocher und genug Platz zum Spielen freuen. Babybetten gibt es auf Anfrage natürlich auch.

Restaurants

Papà Pane di Sorrento, Ackerstraße 23, Tel. 030-28092701, Mo bis So 12:00 – 24:00 Uhr

Das Personal des Papa Pane bestätigt die italienische Kinderfreundlichkeit bei jedem Besuch. Hier wird Platz gemacht für Kinderwägen und Taschen und wenn’s mal laut wird, schaut keiner genervt. Hochstuhl und Wickeltisch sind natürlich auch vorhanden. Einziges Manko: Keine Kartenzahlung.

DUDU, Torstr. 134,  Tel. 030-3051736854, Mo bis Sa 12:00 – 24:00 Uhr,  So 13:00 – 24:00 Uhr

Hip UND kinderfreundlich. Das Dudu zeigt, wie’s geht. Kindergerichte, Hochstühle und den vielleicht schicksten Wickeltisch der Stadt. Zwar sollte man die Stoßzeiten aufgrund der vielen Besucher meiden – dennoch fühlt man sich hier, vor allem tagsüber, mit Kind sehr gut aufgehoben.

_DSF5324

Nola’s am Weinberg,Veteranenstraße 9, Tel. 030-44040766, Mo bis So 10:00 – 01:00 Uhr

Großes, familienfreundliches Schweizer Restaurant mitten im Weinbergspark mit legendärem Sonntags-Brunch und Bergterrasse. Viel Platz, Kinderstühle und ein Wickeltisch machen den Brunch für die ganze Familie zum Genuss. Außerdem ist der Riesen-Spielplatz im Weinbergspark gleich um die Ecke!

Alpenstueck Bäckerei & Café, Schröderstraße 1, Tel. 030-21751645, Mo bis Fr  7:00 – 19:00 Uhr, Sa und So 8:00 – 18:00 Uhr

Hier wird alles wird selbst gebacken (vor Ort!) und es gibt viel Platz, um an den langen Holzbänken zu sitzen. Auch ein leckerer, süddeutscher Mittagstisch wird angeboten. Kinderstuhl vorhanden!

Milchhalle, Auguststraße 50, Tel. 030-74695965, Mo bis Fr 08:00 – 18:00 Uhr, Sa und So 10:00 – 18:00 Uhr

Beliebt bei Eltern, und das nicht ohne Grund. Großartiger Kaffee, Tee-Spezialitäten, ein Wickeltisch und sogar Sonnencreme für die Zwerge. Die braucht man auch, denn der Außenbereich ist ein Sonnen-Garant. Gegenüber befindet sich ein weiterer Spielplatz.

Shopping

Tiny Store, Schröderstraße 14, Di bis Sa 12:00 – 19:00 Uhr

Mini Rodini, Macarons, Tiny Cottons, Accessoires und Spielsachen. Im Tiny Store gibt sehr gut ausgewählte Produkte für die Kleinen und Kleinsten. Kinder können es sich in der Mal-Ecke bequem machen, während die Eltern shoppen.

_DSF5201

Petit Boutique, Auguststraße 58, Mo bis Fr 12:00 -19:00 Uhr, Sa 12:00 – 18:00 Uhr

Der Klassiker unter den Berliner Kinder-Boutiquen führt Labels wie Bellerose, Bobo Choses und BonTon. Alleine die Deko der Petit Boutique ist einen Besuch wert! Außerdem gibt es eine große Auswahl an Schuhen und Ines hat immer ein paar Spielsachen da, um die Kleinen zu bespaßen.

Kinderkaufhaus, Brunnenstraße 24, Mo bis Sa 10:00 -19:00 Uhr

Das Kinderkaufhaus hat so ziemlich alles, was man für Babys und Kleinkinder brauchen könnte: Mode, Möbel, Spielzeug und Accessoires – alles in großer Auswahl und jeder Preisklasse.

Parkhaus, Schröderstraße 13, Di bis Fr 12:00 – 19:00 Uhr, Sa 12:00 – 18:00

Das Parkhaus ist ein Paradies für Interior-Fans. Feine Möbel, Deko-Objekte und anderer wunderschöner Schnick Schnack, der sich nicht nur in der Wohnung gut macht. Eine Kinder-Ecke gibt es auch. Und das Beste: Der Laden ist so geräumig, dass man problemlos mit dem Bugaboo Bee³ durchcruisen kann.

_DSF5190

Leisure & Culture:

Krausnickpark, Oranienburgerstraße 19/20, tägl. 9:00 – 18:00 Uhr

Ein echter Geheimtipp ist der Krausnickpark. In einem Hinterhof gelegen, erreicht man ihn am besten über den Eingang Oranienburgerstraße 19. In der Hofeinfahrt kann man die Historie des Inner-City-Parks nachlesen und drinnen wartet eine ruhige Stadtoase. Eine große Wiese und verschiedene Spielplatz-Module für alle Altersgruppen machen den Krausnickpark zur perfekten Location für ein Picknick, ein Sit-In zwischendurch, oder wenn man einfach nur mal frische Luft schnappen muss.

_DSF5366

Eis-Manufaktur, Auguststraße 63, Tel. 0151 24237879

Bio-Eis in den wildesten Sorten, dafür ist Berlin bekannt. Der Favorit? Karamell Fleur de Sel. In der Eismanufaktur gibt es zusätzlich Kinderkugeln und Streusel für die Kleinen. Außerdem ist gegenüber ein Spielplatz!

Monbijou Kinderbad, Oranienburgerstraße 78 , Tel. 030-282 86 52

Der Mitte-Klassiker im Sommer. Riesen-Kinderbecken, Plansch-Vergnügen und Eis. Und das mitten im idyllischen Monbijou Park.

Me Collectors Room, Auguststraße 68, Tel. 030-86 00 85-10, Di bis So 12:00 -18:00 Uhr

Thomas Olbrichts Kunst- und Wunderkammer ist immer einen Besuch wert. Für Kinder gibt es ein eigenes Programm (Reservieren!), sodass auch die Kleinen die Ausstellungen auf viele unterschiedliche Arten und mit allen Sinnen erforschen können. Im Café gibt es einen Hochstuhl und einen Wickeltisch.

Und wer ist die tolle Frau auf den Fotos?

Türkisch-schwäbische Wurzeln, ein großes Herz und ein ziemlich guter Geschmack: das ist Beyza, die gerade ihr zweites Kind bekommen hat. Vor Kurzem ist sie mit ihrer kleinen Familie von Prenzlauer Berg nach Mitte gezogen. Praktisch, denn so hat Beyza es auch nicht weit zu ihrem Wild Heart Free Soul Atelier in der Elisabethkirchstraße. Dort gibt es die schönsten, farbenprächtigen Nomaden-Kilims, Kilim-Kissen und andere Accessoires. Alles handverlesen von Beyza natürlich! Ein Interview mit Beyza wird es diese Woche auch noch geben.

_DSF5292

Und was kann der Bugaboo Bee³?

Unser neuer Lieblingskinderwagen ist ein wirkliches City-allround-Talent. Genutzt werden kann er dank Liegewannenaufsatz schon im Säuglingsalter. Der Aufsatz ist übrigens, genau wie der Rest des Wagens, einfach zu handhaben und erstaunlich leicht (und trotzdem stabil!). Zudem ist der Bugaboo Bee³ super wendig – perfekt fürs Erkunden in der Stadt. Mit dem erweiterbaren Sonnendach ist das Kleine gut geschützt. Auch die Untergestellttasche wurde vergrößert – damit alles seinen Platz findet. Der Sitz fürs Kleinkind kann der Größe des Kindes individuell angepasst werden: Mit nur wenigen Klicks ist er verstellbar (auch die Richtung, in die das Kind schaut). Praktisch auch: Der Bugaboo Bee³ kann mit dem Sitz zusammengeklappt werden und verbraucht so nur minimalen Stauraum.

Kurzum: Der Bugaboo Bee³ vereint alle Features eines Kinderwagens und eines Buggys in einem und sieht dabei auch noch richtig gut aus. Für uns ist er damit DER perfekte Stadt-Kinderwagen.

_DSF5084

Unseren City-Guide gibt es auch als kostenlose Print-Version! Darin findet ihr außerdem eine übersichtliche und detail-verliebte Kartengraphik unserer Little Years-Designerin Laura Castien.

Bekommen könnt ihr den City-Guide in allen vorgestellten Locations gegen Ende der Woche, sowie im Bugaboo Store in der Linienstraße 222 (Ecke Alte Schönhhauserstraße) mitten in Berlins Mitte.

Der weltweit zweite Bugaboo Brand-Store hat erst am Sonntag seine Pforten geöffnet. Wir sind begeistert! Viel Platz zum Rumlaufen und Erkunden für die Kleinen, während man gemütlich um die Objekte seiner Begierde umherschlendern kann. Zudem gibt es einen kleinen Workshop, in dem nicht nur Bugaboo Kinderwägen repariert werden, sondern auch regelmäßig Events stattfinden. Auch praktisch: Natürlich gibt es einen Wickeltisch!

Auf nach Berlin also! Und alle Berliner: auf nach Mitte!

bugaboo Store Opening Berlin

Fotos: Sittig Fahr-Becker
Design: Laura Castien

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Bugaboo.

Kommentare