Badespaß mit Captn’ Sharky und tetesept

26. June 2020 | in Kooperation

Wir baden leidenschaftlich gern. Schon als das Kind noch kleiner war, war die Badewanne am Abend das Highlight des Tages. Klar, nicht jeden Tag, aber doch häufig. Wir lieben Baden!

Dazu muss man sagen, nein, es war natürlich nicht die heiße Vollbadewanne. Viel mehr oft auch ein Planschen im seichten Wasser.

Es gibt aber natürlich auch Kinder, die eher weniger gern baden oder duschen. Und manchmal war der Tag auch lang (aber leider auch matschig und sandig), die Müdigkeit groß und trotzdem muss man nochmal kurz ins Wasser. Für solche Fälle haben wir immer etwas Besonderes im Badezimmerschrank, das bei der Überzeugungsarbeit hilft. Ein lustiges Schaumbad oder Badesprudeltabletten kann Kinderaugen nochmal zum Leuchten bringen und -schwupps- gehts doch nochmal ab in die Badewanne.

Unsere Neuentdeckung: Das tetesept „Sprudelschiff“ Capt’n Sharky

Das tetesept “Sprudelschiff” ist nicht nur irgendeine Badesprudeltablette, nein, es ist ein Sprudel-betriebenes Piratenschiff und zwar von beliebten Piraten Captn’ Sharky! Man schneidet es an der Seite vorsichtig auf und sobald das Wasser hineinläuft fängt es an zu sprudeln und fährt quasi mit Sprudelbetrieb durch die Badewanne. Der Schaum duftet angenehm frisch und färbt das Wasser (nur das Wasser, nicht die Kinder und auch nicht die Badewanne) mit Lebensmittelfarbe blau. Mein Sohn war ziemlich begeistert, denn die Idee ist so simpel wie toll. Ein kleines Schiffchen das selbst fährt! Da war sogar der 7-Jährige beeindruckt.

Und als Eltern hat man dabei auch noch ein gutes Gefühl, denn die Seifenrezeptur ist auf empfindliche Kinderhaut abgestimmt und pflegt zusätzlich mit Kakaobutter. In der Reihe gibt es auch das tetesept „Schaumbad“ von Capt’n Sharky und das tetesept „2in1 Dusche & Shampoo“. Bei allen Produkten gilt: Sie sind frei von Silikonen, Paraffinen, Mineralölen und Mikroplastik.

tetesept entwickelt alle Produkte in Deutschland nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Alle Produkte sind auf die Bedürfnisse von zarter Kinderhaut abgestimmt. Ein bunter Badespaß ohne Sorge für Eltern!

Was wir toll finden: Die Produkte sind wirklich durchdacht. Das Sprudelschiff fährt richtig lange durch die Badewanne (und ist nicht nach einem “Puff” vorbei), die Verpackung des Schaumbads (für wirklich VIEL Schaum) eignet sich danach noch als Handpuppe. Und das “2in1 Dusche & Shampoo” eignet sich dank milder Waschsubstanzen als Duschgel und als Shampoo.

Die neue Kinderduschlinie findet ihr in euren Drogeriemärkten. Ahoi!

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit tetesept.

Kommentare