2019: Was unser Jahr besonders gemacht hat – und was ihr gerne gelesen habt…

25. December 2019 | in Intern

Das Jahr geht zu Ende und wir sind etwas wehmütig. Es war ein gutes Jahr! Nicht einfach, aber gut. Ein Jahr, das uns viel zum Nachdenken angeregt hat. Vor allem dank Greta, aber nicht nur. Eines, in dem wir Nachwuchs bekommen haben, nicht nur in Form eines entzückenden Babies, sondern wir sind auch als Team gewachsen. Es war ein Jahr, in dem wir persönliche Entscheidungen getroffen haben, die im Nachhinein wichtig waren – und eines, in dem Vieles daneben ging – aber das Allermeiste eigentlich sehr gut lief.

Wir haben einige neue Formate ausprobiert in 2019, viel experimentiert. Das meiste habt ihr extrem gut angenommen, danke, dass ihr mit uns zusammen so viele neue Dinge ausprobiert!!

Zum Beispiel haben wir unseren Podcast neu benannt und laden uns nun regelmäßig Expert*innen zu bestimmten Themen ein. Am liebsten habt ihr den Podcast mit Mareice Kaiser gehört: “Sollte man den Pränatest machen?” Eine wahrlich große Frage, die wir natürlich nicht eindeutig beantworten können. Euer Feedback war dennoch: dieses Gespräch hat mir unheimlich geholfen. Das hat uns wirklich sehr gefreut! Alle anderen Podcasts findet ihr hier und auch bei Spotify und iTunes.

Und sonst so? Alle unsere Serien wurden viel gelesen: Let’s talk about, Yay or Nay, Little Tipps, die Beauty-Serie und natürlich die 50/50-Serie! Euer Liebling ist aber Kinderhaben anderswo. Nächstes Jahr wollen wir die meisten Serien einfach weiterspielen, dazu kommt noch eine über Frauen und Finanzen (“Über Geld spricht Frau”), auch die #interiorgoals Serie wird weitergehen und wir werden uns endlich mal ausführlich mit dem Thema “unerfüllter Kinderwunsch” befassen.

Und sonst so? Mental Load und die Auswirkungen davon waren auch in diesem Jahr wieder ein großes Thema bei uns. Warum Yoga und Achtsamkeit nicht die Lösung sei können, haben wir hier besprochen. Und Laura hat hier noch ein Mal einen Rundumschlag gestartet und erzählt, warum sie nicht mehr alleine für all dieses unsichtbare Arbeit verantwortlich sein möchte.

Das deutsche Mutterbild, in den Köpfen und auf Instragram hat uns auch viel beschäftigt: Warum Mütter keine Heiligen sind, hat Marie aufgeschrieben und warum Wut bei Müttern ein solches No-Go  ist, das hat Laura mal hinterfragt. Außerdem: Warum wir ein bunteres Mutterbild auf Instagram brauchen!

“Wie egoistisch dürfen Mütter sein?”, das hat sich Daniela als damalige Baby-Mama gefragt. Und Isabel hat quasi geantwortet: Ich bin nicht egoistisch, ich bin vernünftig. Denn sich Pausen gönnen, sich nehmen, was man braucht – das ist eben auch die beste Prävention gegen Erschöpfung.

Ein großes Thema in 2019 war selbstverständlich auch Maries Schwangerschaft und die Geburt von Klein Sami, dem Engel unseres Little Years-Büros <3. Hier hat sie im April eine kleine Zwischenbilanz aufgeschrieben: wie es so ist, nach sechs Jahren wieder schwanger zu sein. Und hier könnt ihr den ersten Post nach der Geburt noch mal nachlesen: Und plötzlich war er da – eine Kaisergeburt.

Auch über das Thema Beziehungen haben wir viel geschrieben im letzten Jahr. Die 50/50 Serie, in der wir Paare vorstellen, die Erwerbs- und Care-Arbeit, Finanzen und Haushalt hälftig aufteilen habt ihr wie gesagt wahnsinnig gerne gelesen. Die beliebteste Folge war die mit Alexandra und Philipp, aber auch Susanne und Caspar wurden sehr sehr häufig geklickt. Isabel hat hier auch noch mal die Vor- und Nachteile, die ein solches Modell ihrer Ansicht nach hat, aufgeschrieben.

Des weiteren beliebt aus der Kategorie “Beziehung”: Die 5:1 Formel für stabile Beziehungen und Familie ist Arbeit – Beziehung auch

Unsere Back-Queen Alyssa hat lange recherchiert und ein unheimlich gutes Rezept für einen fast zuckerfreien Kuchen erfunden. Der geht gut zum ersten Geburtstag, aber eigentlich braucht man dafür auch keinen Anlass… Und habt ihr mal Alyssas Plätzchen ausprobiert? Ebenfalls großartig und den Teig kann man ohne schlechtes Gewissen essen.

Und natürlich haben wir in 2019 wieder viele, wunderschöne Porträts veröffentlicht, die lest ihr – neben dem Mama Monday – ja immer am liebsten. Das mit den meisten Klicks war das Porträt mit Hannah und ihrer Familie, direkt dahinter kommt unser Porträt mit Irina und Alfred. Hier geht’s zur Übersicht!

Was ihr außerdem gerne gelesen habt:

Zum ersten Mal Mama – was ich heute bedenken würde

Bye Bye Elternzeit, hallo Doppelbelastung

Screentime, Baby – was uns die Wissenschaft über Bildschirmkonsum bei Kleinkindern sagen kann

Zweijährige Kinder <3

Ein Kind ist kein Kind

…und Axels Post: Nackt in der Wanne: Mit Mama okay, mit Papa nicht war auch einer der am meisten gelesenen!

Zusammen mit unserem Team haben wir so so viel geschafft in 2019: fantastischen Content, die Unique User-Zahl ist deutlich gestiegen, wir haben sogar die Millionen geknackt. Außerdem haben wir jede Menge Events organisiert – der Mini Bazaar ist so gewachsen, dass er im April 2019 viel größer und noch toller werden wird – ein nachhaltiges und buntes Family Event mit Nachhaltigkeits-Fokus, und das passt ja auch! Wir haben als Agentur einige Produktionen betreut und sogar noch den ein oder anderen Consulting-Kunden glücklich gemacht. Es war viel! Aber wie gesagt: es war ein gutes Jahr.

Wir danken allen, die hier vorbeigeklickt haben und das vielleicht sogar regelmäßig tun! Ohne euch und euren regelmäßigen Input gäbe es uns nicht. <3 Ihr seid famos!

Wir wünschen euch einen gemütlichen Endspurt und einen tollen Start ins neue Jahrzehnt. Lasst es euch gut gehen und feiert das Unperfekte – es macht das Leben interessant 😉

Was habt ihr gerne gelesen hier? Was wünscht ihr euch? Wir sind immer offen für neue Ideen und versuchen auch, diese umzusetzen. Wir lieben euer Feedback! Und, ach ja: Wenn ihr euch für unseren monatlichen Rundbrief anmelden wollt, in dem wir Highlights, Serien- und Lesetipps, sowie exklusive Rabattcodes teilen, dann könnt ihr das hier tun!

Wir freuen uns auf 2020 mit euch!!!

Am 7. Januar sind wir zurück – mit einem Mama Monday, na klar!

 

PS: Der Adventskalender läuft natürlich noch bis 24. weiter – der Hauptpreis ist ein Kracher, verpasst ihn nicht!!

Foto: Lina Grün

Kommentare