CLOSED: 1. Türchen: ein Kinderfahrrad von woom

01. December 2017 | in Adventskalender

Hurra, hurra, der Dezember ist da. Und damit….(Trommelwirbel)…: unser Adventskalender! Den wir heute feierlich eröffnen und zwar mit einem Knallergewinn. Einem Kinderfahrrad von woom nämlich! Wenn das nicht die perfekte Überraschung unter dem Weihnachtsbaum ist…

Die woom Bikes werden in Fachkreisen als die “besten Kinderfahhräder” gehandelt. Kein Wunder: denn mit den woom Bikes lernen die Kids spielend leicht Fahrrad fahren. Die Räder wiegen fast nichts, sie sind wendig, ergonomisch, einfach perfekt für kleine Radfahrer. Wir mögen auch den leichten BMX-Look. Irgendwie cool! Es gibt die Bikes in fünf verschiedenen Farben: blau, grün, rot, gelb und lila.

IMG_0235-1

Außerdem gibt es zu den woom Bikes auch noch jede Menge Zubehör. Der Shop ist gut bestückt vor Weihnachten, der Versand funktioniert schnell und reibungslos, ihr könnt das Fahrrad eurer Träume also easypeasy online ordern, und es wird pünktlich unterm Baum stehen (Falls ihr nicht gewinnt, natürlich!).

Die Macher von woom waren ganz am Anfang übrigens erst mal auf der Suche nach dem perfekten Rad für ihre eigenen Kinder. So beginnt es ja oft! Sie wollten genau wissen, was denn das ideale Kinderrad ausmacht. Irgendwann war klar, dass sie dieses Rad selbst bauen würden. Sie wollten Räder bauen, die Kinder und ihre Eltern begeistern. Auf das Resultat können sie stolz sein: sechs woom bikes für Kleine ab eineinhalb Jahren bis zu jungen Großen mit 14 Jahren gibt es mittlerweile.

Xaver und Junio fahren jetzt beide woom und Junio hat auf dem woom Bike auch das Fahrrad fahren gelernt. Da leuchteten die Augen: Endlich Radfahren! Die meisten Kids lernen mit dem leichten woom Bike ziemlich mühelos den Wechsel von Laufrad zum Fahrrad. Davor müssen wir Eltern noch ein bisschen in der krummen Festhalte-Position ausharren. Ihr kennt das! Aber es wird ein Erfolgserlebnis geben: In kürzester Zeit verstehen die Kids ganz intuitiv den Bewegungsablauf: Treten, Absetzen der Füße, Gleichgewicht halten. Und dann: LOSLASSEN! Was für ein wichtiger und unvergesslicher Moment der Kindheit!

IMG_0223-1 Kopie

Leider ist ja nun Winter und die Jungs können nicht allzu oft fahren. Aber spätestens wenn der Frühling da ist, werden die woom Bikes sicher täglich im Einsatz sein. Und das Gute ist: die Fahrräder sind so leicht, dass es auch kein Drama ist, wenn Mama oder Papa es mal tragen müssen. Ein bisschen mehr als fünf Kilo: das bekommt man hin!

WOOM_2_seitl

 

Wir verlosen heute ein Kinderfahrrad von woom in der Größe 2 oder 3 und in eurer Wunschfarbe!

Das woom 2 ist 14 Zoll, es wiegt 5,3 kg und wird von 3 bis 4,5 Jahren oder einer Körpergröße von 95 bis 110 cm empfohlen. Es ist das ideale Einsteiger-Fahrrad für Kids, die schon früh Fahrrad fahren lernen. (Wert 299 Euro)

Das woom 3 begleitet die Kinder dann dabei, richtig Radfahren zu lernen und ihre Skills kontinuierlich zu verbessern. Es ist 16 Zoll, wiegt 5,7 kg und wird von 4 bis 6 Jahren, oder 105 – 120 cm empfohlen. (Wert: 329 Euro)

Um mitzumachen, hinterlasst bitte bis 01.12.17 um 23:59 einen Kommentar unter diesem Post, verratet uns, welche Größe und welche Farbe ihr haben wollt und warum das woom Bike euch gehören soll. Wir können nur Kommentare mitzählen, die in ihrem disqus Profil eine gültige Email-Adresse hinterlegt haben und der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Wir wünschen euch viel Glück!!

IMG_0184-1 Kopie

Kommentare