Die Februar Wishlist!

Bevor der Februar nun schon fast vorbei ist, kommt hier noch meine Februar-Wunschliste. Und sie ist lang! Es gibt einfach so viele Dinge auf die ich mich freue: Das erste Konzert seit zwei Jahren, der Frühling natürlich, mein Baby, das laufen lernt und bald kein Baby mehr ist, die erste Weißweinschorle in der Sonne und (ja, das auch!) Nachmittage auf dem Spielplatz.

Bald ist das Baby schon ein Kleinkind und -ach- auch das Kleinkind ist mittlerweile richtig groß geworden. Deshalb werden langsam mal wieder ein paar neue Teile für den Kleiderschrank fällig, denn vieles ist vom ersten Kind nicht mehr tragbar und schon ziemlich durchgeschrammelt. Beim Berliner Label Orbasics gibt es so schöne, hochwertige Basics, dass ich gern eine Komplettausstattung für alle drei hätte. Die Stoffe sind super soft und die Farben so schön! Natürlich sind die Sachen aus umweltschonender Herstellung und fair gehandelt. Auf der Wunschliste stehen zum Beispiel die Keep-Me-Warm Leggings (weil ich normale Leggings außer im Sommer eigentlich immer zu kühl finde) und die Oh-So-Easy-Pants, die schon die der Zweijährige alleine anziehen kann. Auch schön kuschelig, aber nicht zu heiß: Der Oh-So-Cosy-Sweater.

Davon kann man eigentlich nie genug haben: Aufbewahrungsboxen! Und es gibt jetzt SO coole von Liewood. Sie sind natürlich stapelbar und es gibt sie in tollen Farben, wie zum Beispiel in Whale Blue oder in schönen, matten Sandy.

Manche von euch kennen vielleicht schon die leckeren Produkte der italienischen Fattoria La Vialla, die ihr zu euch nach Hause bestellen könnt. La Vialla macht aber auch biodynamische Pflegeprodukte, die so sanft und ohne Duftstoffe sind, dass sie sich auch für zarte Babyhaut eignen. Besonders die Rundum-Pflege Oliphneolia hat es uns angetan. Fürs Gesicht, den Körper – und die ganze Familie! Sie wirkt keimreduzierend, entzündungshemmend und zieht schnell ein. Außerdem kann sie bei Neurodermitis eingesetzt werden.

Was ich auch schon so lange mal haben wollte: So ein Thermometer, dass ohne Körperkontakt funktioniert! Beim neuen Thermometer für Kinder von Dr. Talbot kann man die Temperatur der Kids easy peasy im Schlaf messen. Man hält das Thermometer kurz vor die Stirn und fertig!

Ach, im Frühjahr habe ich immer Lust auszumisten, Möbel neu zu arrangieren und Räume um zu dekorieren. Wenn ich die Zeit dafür hätte! Aber das oder andere neue Interior-Teil tut manchmal auch seinen Zweck und bringt frischen Wind herein. Eine echte Neuentdeckung sind die Spielzeuge und Möbel vom französischen Online-Shop Petite Amélie. Wunderhübsche Designs und das alles erschwinglich. Was ich gern in unserem Kinderzimmer hätte: Das Regal Cerise oder auch diese super schöne Spielküche (gibt es auch in Weiß oder Grau). Wir haben übrigens noch einen Rabattcode für euch: Mit littleyears10 erhaltet ihr bis einschließlich 27.02.2022 10% Rabatt auf euren gesamten Einkaufswert.

Macht Frühlingsgefühle: Die Blumenbluse von &otherstories aus einem Seidengemisch. Gibt es auch in grün!

Bewegung ist wichtig, und das natürlich auch schon für die Kleinsten. Nike hat nun einen Schuh entwickelt, mit dem schon kleine Kinder super schnell und spontan loslaufen können: Die FlyEase-Ferse ermöglicht es, dass der Schuh in Sekundenschnelle freihändig angezogen werden kann. Super cool, gerade für Zweijährige, die ALLES allein machen wollen… Hier findet ihr mehr Infos zum neuen Dynamo Go.

Würde ich gern mal ausprobieren: Die Vitamin C-Gesichtsmaske von LIXIRSKIN. Vitamin C soll ja richtig gut sein für die Haut, und eine extra Portion Pflege kann zumindest meine Haut gerade jetzt bei der trockenen Heizungsluft richtig gut gebrauchen.

Süßes Sweatshirt aus der neuen ARKET-Collab mit der Keramikerin Lisa Larson!

Sieht auch unangezündet einfach toll aus: Die Ölkerze aus Glas von STUDIO ABOUT.

Cooler Hoodie mit Reißverschluss aus einem Kaschmir-Mix von H&M.

Bilder von Orbasics: Cristina @banyadorderatlles