Seid ihr bereit für die kalte Jahreszeit?

WOLLEWas für eine Frage, oder? Wer ist das schon. Und das quasi Anfang September! Letztes Jahr um diese Zeit waren wir noch im Schwimmbad, dieses Jahr hat mich der Herbst so kalt erwischt wie noch nie. Alle in unserer Familie haben eine Rotznase. Weil wir immer morgens und abends zu dünn angezogen sind. Und Xavers Füße sind über Nacht so gewachsen, dass ihm keine Schuhe mehr passen, Winterschuhe haben wir natürlich sowieso noch nicht – die von letztem Jahr sind unglaublich drei Nummern zu klein. Und für Quinn: Der Walkanzug passt nicht mehr, Wollbodies habe ich auch nicht.

Ich habe also eine lange Shopping-Liste: Wollhemdchen, Wollstrumpfhosen, feste Schuhe und Mützen. Denn leider wird es in Berlin nach dem Sommer immer direkt Winter. Nix Übergang. Ich schwöre für den Herbst (wenn es nicht regnet) immer auf Wolle und feste Schuhe. Hier meine Favoriten, die warm halten und uns hoffentlich durch den gesamten Winter begleiten!
Für Babies:

Unten drunter wärmt Wolle am besten (oben drüber eigentlich auch). Praktisch sind die Bodies von Petit Bateau. Der Wolle-Baumwolle-Mix lässt sich nämlich wunderbar waschen.

Auch reine Wolle ist natürlich super. Von NameIt.

Wolle/Seide von Hess Natur oder Viskose mit Wolle von Joha. Und auch bei dm gibt es gute Wolle/Seide-Bodies.

Auch unabdingbar: ein Woll-Schlafanzug. Am besten mit Füßchen!

Oben drüber: ein Walkanzug. So ist alles schön warm. Von Hess Natur.

Oder von Engel!

An wärmeren Tagen geht auch nur ein Wollpullover. Zum Beispiel die klassischen Schlüttis von Reiff.

Oder Kaschmir! Reduzierte Jacke von H&M.

 

Wie süß ist diese entzückende Woll-Latzhose

Auch eine Kaschmirhose finde ich nie falsch (außer bei Krabbelkindern…)

Für die Kleinen muss es eine Sturmhaube sein. Alles andere hält nicht. Von Petit Bateau.

Jetzt ist auch wieder Strumpfhosenzeit… Von NameIt oder Joha.

Bei Schuhen für Laufanfänger ist das Anprobieren wichtig. Modelle von Bisgaard, Jochie und Froddo.

 

Für Größere:

Auch für meinen Großen gibt es noch Wollunterhemden. So bin ich immer auf der sicheren Seite. Und auch hier mag ich Petit Bateau.

Oder Wolle/Seide von Hess Natur.

Darüber einen schönen Wollpullover. Von COS. Oder von Petit Bateau.

Wunderschöner Pullover mit Bommeln von Tiny Cottons.

Oder natürlich einen Kaschmirpullover!

Unschlagbar sind die Waffel-Strick-Teile von macarons:

Die Hose (nicht erschrecken beim Preis, Xaver hat seine jetzt das dritte Jahr in Folge an, es lohnt sich also!)

Und der passende Pullover.

Bommelmütze von Tiny Cottons

Und eine Wollwalkjacke von Hess Natur. So schick!

Oh ja und die Schuhe. Fast vergessen. Diese hatte ich letztes Jahr für Xaver: Sie haben uns (mit einer Lammfellsohle) durch Wind und Wetter begleitet. Von Aigle. (Gibt es hier auch gefüttert!)

Dieses Jahr haben wir uns für einen anderen Klassiker entschieden: Blundstones! Gibt es auch noch hier.

 

Seid ihr schon vorbereitet?

Lieblinge

  • banner_littleyears
  • output_8oikOR
  • littleyears_aw16_banner-littleyears

Instagram

No images found

Twitter

Pinterest