Sag mir wie viel Sternlein stehen… Schönes für den Kinderschlaf

IMG_8198-Modifier

Schlafen kann so etwas Schönes sein – komisch, dass wir unsere Kinder davon immer erst überzeugen müssen. Damit es so richtig gemütlich wird, braucht man allerdings mehr als nur ein schönes Bett – nämlich so allerhand Schlafaccessoires!

Pyjamas!

Falls ihr euch schon gefragt habt, woher diese schönen Schlafanzüge im Titelbild kommen: Wir haben vor Kurzem das Label JimJam aus Paris entdeckt! JimJam macht Pyjamas, Bettwäsche und Schlafaccessoires für Babys ab sechs Monaten und Kinder bis zehn Jahre. Denn das Thema Pyjama ist einfach total unterschätzt! Wenn man sich mal überlegt wie viel Zeit des Lebens man eigentlich darin verbringt, kann man sich vielleicht doch für das hochwertigere (und schönere) Modell entscheiden. Besonders Schlafanzüge für Kinder sollten so richtig bequem sein, aber auch robust und nicht gleich bei der nächsten Kissenschlacht kaputt gehen. Und nur für Little Years – Leser:  Mit dem Code LSCC44EE könnt ihr versandkostenfrei nach Deutschland bestellen!

Wir haben uns besonders in diese 4 Modelle verliebt:

Babypyjama mit neonfarbenen Rändern, natürlich aus Bio-Baumwolle!

Mädchenpyjama aus superweicher Bio-Baumwolle mit hübschem Kragen.

Jungspyjama im “Daddy-Style”.

Babypyjama im Vintage-Look in Altrosa.

Die meisten Produkte gibt es übrigens auch personalisiert, mit dem Namen oder den Initialen aufgestickt!

 

Spieluhren und Kuscheltiere

Hübsche Vogelspieluhr von Anne-Claire Petit.

Kuschelkatze von JellyCat.

Schlafender Kuschelhase vom Etsy-Shop Lelelerele.

Hundespieluhr von Sternchendesign.

Lichter

Ein Licht, dass das Zimmer schön gemütlich macht, beruhigt auch kleine wilde Kerle ein bisschen.

Leuchtgirlande von A Little Lovely Company.

Cooles Kaktus-Nachtlicht.

Handgefertigte Vogelhauslampe vom Etsy-Shop Nobobobo.

Wolken-Nachtlampe von Zoé Rumeau.

Kosmetik

Ein Bad hilft dabei auch! Besonders mit dem entspannenden Badezusatz von Burts Bees.

Rituale bereiten den Körper gut auf den Schlaf vor: Mit diesem Babyöl von Kiehls sanft massieren, ob Baby oder schon ein etwas größeres Kind – eigentlich mögen das alle.

Und wenn alles nichts hilft: Beruhigenes Kissenspray von This Works mit Lavendel, Kamille und Vetiver.

Kissen und Bettwäsche

Fuchskissen von Friendly Fox.

Kuschelige Bettdecke aus atmungsaktiver Baumwolle von JimJam Paris.

Gute Nacht- Kissen vom Etsy-Shop studiomeez.

Monsterbettwäsche vom Etsy-Shop BarfootAndDuggan.

 

Titelbild: © JimJam Paris

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit JimJam Paris.

Lieblinge

  • banner_littleyears
  • output_8oikOR
  • KFL_Banner_200x200
  • april kyddo banner
  • littleyears_aw16_banner-littleyears
  • 588-1-jc01-50x50 (1)
  • BFF_1508_ButtonBlau2-300x300

Instagram

  • this nofilter and nofilterneeded  Isabels Recap zum Aufenthalt imhellip
    1 day ago by littleyears this  #nofilter  and  #nofilterneeded  - Isabels Recap zum Aufenthalt im  @dasalmdorf  gibts heute im Blog. Und sie kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus  #littleyearstravels 
  • Marie schreibt heute im Blog warum sie findet das Mutterseinhellip
    12 hours ago by littleyears Marie schreibt heute im Blog, warum sie findet das Muttersein so gar nichts mit Selbstaufgabe zutun hat- im Gegenteil! (Foto:  @sarahwinbornphotography  )
  • Unsere Shootings sind ganz oft Family Business und ab undhellip
    2 days ago by littleyears Unsere Shootings sind ganz oft "Family Business" und ab und zu sind sogar die Kinder dabei! Wie bei dem Shoot mit Linda von  @lookslikeberlin .  @katjahentschel  hatte ihren zauberhaften Sohn dabei, Quinn hat auf Lindas Bett geschlafen und Lindas Nichte war auch noch da. Und die Produktion lief super!  #greatkids   #greatteam   #littleyearsproduktion 
  • Kinder lieben Fe! Und Schuhe Und Bommel Und Partys! Bildhellip
    1 day ago by littleyears Kinder lieben.... Füße! Und Schuhe. Und Bommel. Und Partys! Bild von  @zoooi .de entstanden auf unserer Party mit  @wlkmndys  bei  @walkingthecat_  - so much joy!
  • Wenn Junio und Xaver das bitte oder danke sagen vergessenhellip
    2 days ago by littleyears Wenn Junio und Xaver das "bitte" oder "danke" sagen vergessen, werden sie von ihren Eltern daran erinnert. Katharina dagegen sagt, das müsse man gar nicht. Die Kinder würden es früher oder später ohnehin machen, wenn man ihnen Höflichkeit vorlebt. Bei ihrem Sohn hat das ganz wunderbar funktioniert. Was sagt ihr? Mehr dazu heute im Blog!

Twitter

Pinterest