Mama Monday – mit YouTube-Fälschungen, Hausgeburten und dem Wechselmodel

PicMonkey Collage-2

Das Wechselmodell – eine Woche hier, eine Woche dort, ist mittlerweile fast der Standard, wenn sich Eltern trennen. Wie es in der Realittät aussieht und welche Tücken es mit sich bringt: einen Bericht darüber gab es in der Zeit.

1:1 Betreuung während der Geburt wird wohl in Zukunft (noch!) seltener und immer mehr zum Luxusgut. Die traurigen Fakten und warum wir darüber im September nachdenken sollten: Bei Edition F.

Warum YouTube nicht immer die beste Wahl ist wenn man die Kids mal was kucken lassen will: da tummeln sich mittlerweile richtig viele Fakes!! Mehr auf the Outline.

Wie müsste ein Verhütunsgmittel aussehen, damit Männer es gut finden? “Das ewige Geschiss der Männer mit der Verhütung”, der Titel des SZ Artikels sagt eigentlich schon alles….

Ein kleines, aber feines Interview mit Ana Strumpf, einer Illustratorin und Mutter mit einem großartigen Interior-Geschmack hatte das Milk Magazin im Angebot (Schul-Französisch und Google Translate reichen!). Können wir hier bitte eine Home Story machen?

Vorletzte Woche gab es eine groooße Diskussion über arbeitende Mütter im Netzt und wir fragen uns: warum eigentlich?? Der beste Beitrag dazu kam von NotYetaGuru und die Kommentare sind fast genauso lesenswert wie der Artikel selbst… Ach, Deutschland. Bei StadtLandMama gab es übrigens den Gegenpart: eine Mutter, die zuhause bleibt und das selbstbestimmt und gewollt.

Courtney Adamo hat ihr fünftes Kind bekommen – einen Jungen! Das Baby ist zuhause zur Welt gekommen und geplant war, dass die großen Geschwister dabei sind. Passend dazu gab es bei Babyccino einen Artikel über Birth Boxes in Holland, wo es eine große Hausgeburten-Kultur gibt.

Wir wünschen euch eine fabulöse Woche!

Lieblinge

  • banner_littleyears
  • output_8oikOR
  • KFL_Banner_200x200
  • april kyddo banner
  • littleyears_aw16_banner-littleyears
  • 588-1-jc01-50x50 (1)
  • BFF_1508_ButtonBlau2-300x300

Instagram

  • this nofilter and nofilterneeded  Isabels Recap zum Aufenthalt imhellip
    1 day ago by littleyears this  #nofilter  and  #nofilterneeded  - Isabels Recap zum Aufenthalt im  @dasalmdorf  gibts heute im Blog. Und sie kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus  #littleyearstravels 
  • Marie schreibt heute im Blog warum sie findet das Mutterseinhellip
    12 hours ago by littleyears Marie schreibt heute im Blog, warum sie findet das Muttersein so gar nichts mit Selbstaufgabe zutun hat- im Gegenteil! (Foto:  @sarahwinbornphotography  )
  • Unsere Shootings sind ganz oft Family Business und ab undhellip
    2 days ago by littleyears Unsere Shootings sind ganz oft "Family Business" und ab und zu sind sogar die Kinder dabei! Wie bei dem Shoot mit Linda von  @lookslikeberlin .  @katjahentschel  hatte ihren zauberhaften Sohn dabei, Quinn hat auf Lindas Bett geschlafen und Lindas Nichte war auch noch da. Und die Produktion lief super!  #greatkids   #greatteam   #littleyearsproduktion 
  • Kinder lieben Fe! Und Schuhe Und Bommel Und Partys! Bildhellip
    1 day ago by littleyears Kinder lieben.... Füße! Und Schuhe. Und Bommel. Und Partys! Bild von  @zoooi .de entstanden auf unserer Party mit  @wlkmndys  bei  @walkingthecat_  - so much joy!
  • Wenn Junio und Xaver das bitte oder danke sagen vergessenhellip
    2 days ago by littleyears Wenn Junio und Xaver das "bitte" oder "danke" sagen vergessen, werden sie von ihren Eltern daran erinnert. Katharina dagegen sagt, das müsse man gar nicht. Die Kinder würden es früher oder später ohnehin machen, wenn man ihnen Höflichkeit vorlebt. Bei ihrem Sohn hat das ganz wunderbar funktioniert. Was sagt ihr? Mehr dazu heute im Blog!

Twitter

Pinterest