Mama Monday – Väter und ihre Belastungsgrenzen, Frauenbilder bei GNTM & Präimplantationsdiagnostik

Mama Monday

Wir steigen in den Mama Monday ein mit einem Bericht, der wahrlich Seltenheitswert hat. Er stammt nämlich von einem alleinerziehenden Vater und derer gibt es in der Blogosphäre ja nicht viele. Umso eindringlicher fällt gefühlt seine Bilanz nach einem halben Jahr aus, in dem er nun allein als Elternteil mit seiner dreijährigen Tochter ist: “Ja, heute spüre ich meine Grenzen deutlich. Zum Beispiel dann, wenn ich vormittags an der Ampel stehe und tief durchatme. Oder wenn es mir im Supermarkt zu laut wird und ich mich beeile, der Kaufhölle zu entkommen. Unterwegs oder auch zu Hause am Arbeitstisch. Mein Leben ist Ausnahmezustand und ich merke es jeden einzelnen Tag”. Kann man hier nachlesen.

Und noch ein Bericht aus der männlichen Perspektive – denn Überforderung ist dieser Tage eine Vokabel, die nicht nur auf Frauen zutrifft, die irgendwie am besten alles sein sollen (liebende Mutter, Karrieristin und Geliebte etwa). Männer müssen dieser Tage auch ganz schön viel und davon handelt dieser Artikel in der Berliner Zeitung.

Die New York Times hat wiederum die Geschichten von sechs Frauen und wie sie zur Mutter geworden sind in einer ganz wunderbaren Videoserie festgehalten. Das Schlechte, wie das Gute – hier wird nicht bewertet, sondern ein Orchester an Emotionen geschildert. Findet ihr hier.

Während auf der Berlinale dieses Jahr und im Zuge von #Metoo keine Filme gezeigt werden, an denen Menschen beteiligt waren, die sich zu sexistischen Übertritten bekannt haben, wird an anderer Stelle wie gehabt ein recht verqueres Frauenbild inszeniert: Germanys Next Topmodel läuft in einer neuen Staffel und dieser Autor des SZ-Magazins fragt zu Recht und während seine 12-jährige Tochter neuerdings auch Model werden will – “Wann hört das endlich auf?”. Findet ihr online hier.

Prekärer wird es nur um die Frage der Präimplantationsdiagnostik, findet die FAZ. Ein eigenes Bild und eine eigene Meinung könnt ihr euch hier machen.

Und zum Schluss und ganz harmlos noch ein Rezept aus dem ZEIT-Magazin: Rote-Beete-Kartoffelgratin. Vielleicht nix für kleine picky eater, aber für die Großen umso besser. Findet sich hier.

Lieblinge

Instagram

  • Morgen wird demonstriert! kitakriseberlin Los gehts um 10 Uhr Bahnhof
    19 hours ago by littleyears Morgen wird demonstriert!  #kitakriseberlin  Los gehts um 10 Uhr Bahnhof Friedrichstraße. Es betrifft ALLE Eltern in Berlin, nicht nur die, die keinen Kitaplatz finden. Gefordert werden:: Morgen wird demonstriert!  #kitakriseberlin  Los gehts um 10 Uhr Bahnhof Friedrichstraße. Es betrifft ALLE Eltern in Berlin, nicht nur die, die keinen Kitaplatz finden. Gefordert werden:: 1. Bessere Arbeitsbedingungen für Erzieher*innen: - Gehaltserhöhungen - Angestellte in Berliner Kitas müssen mindestens genauso viel verdienen wie in Brandenburg. - Verbesserter Betreuungsschlüssel - Investitionen in Fachkräftegewinnung von Erzieher*innen - Bessere Vergütung und eine Professionalisierung der Kindertagespflege. 2) Räume für Kitas bereitstellen: - Förderung von Kitas beim Bau
  • werbung weil markennennung Wirksam natrlich innovativ und aus Berlin! Isabel
    1 day ago by littleyears (werbung weil markennennung) Wirksam, natürlich, innovativ und... aus Berlin! Isabel stellt heute einige Super Beauty Labels aus der Hauptstadt vor & #x2728 ;
  • Ist doch so oder? wereinthistogether teamnosleep zusammenhalten  Auf dem
    2 days ago by littleyears Ist doch so, oder?  #wereinthistogether   #teamnosleep   #zusammenhalten  —- Auf dem Kick off Event von  #coolmumsdontjudge  wurden wir heute gefragt, was man machen könnte, um mum shaming zu minimieren. Unsere Antwort? Zusammenhalten! Auf die Zunge beißen! Uns gegenseitig viel öfter sagen, wie gut wir das machen, was wir alles schaffen - und dass das nicht selbstverständlich ist. Und nicht so tun, als würde man etwas besser machen als eine andere Mama. Jede hat doch ihr Päckchen. Und wir sind alle gleich müde Oder was sagt ihr?
  • Heute im Blog Katharina katasterat schreibt ber Kinderrechte und dass
    2 days ago by littleyears Heute im Blog: Katharina ( @katasterat  )schreibt über Kinderrechte und dass es auch bei uns noch richtig viel zu tun gibt! Denn auch wir haben die UN-Kinderrechtskonvention nicht umfassend umgesetzt...  #kindersindkeineobjekte 
  • wenn wir versuchen ein cooles Team Foto zu machen naja
    2 days ago by littleyears wenn wir versuchen, ein cooles Team Foto zu machen.  #naja   #outtakes   #wenigstenshatsspa ßgemacht  #coolmumsdontjudge 

Twitter

Pinterest