Mama Monday – mit Interieur-Träumen, dritten Kindern und was Frauen wirklich wollen

MamamondayVor ein paar Wochen gab es einen Artikel in der Zeit, der darauf abzielte, dass Frauen selbst schuld daran seien, dass hierzulande immer noch nicht von Vereinbarkeit die Rede sein kann. Jetzt gab es endlich die Retourkutsche (denn so einfach ist es ja nun wirklich nicht): “Was Frauen wirklich wollen“.

“Ein drittes Kind ist ein gutes Zeichen”. Über Großfamilien in Deutschland. Aus der Welt.

Passend dazu: Herzogin Kate ist wieder schwanger! SCHON wieder, will man fast sagen. Bei denen läuft das ja wirklich, anscheinend. Und ich ziehe meinen Hut vor Kate, die sich trotz ihrer schweren Schwangerschaften schon wieder traut. Herzlichen Glückwunsch!

Lecker, schnell und perfekt für den Herbst: Chicken Parmesan! Gefunden bei Cup of Jo.

Die AP-Debatte geht weiter (hier kommt auch noch was dazu, na klar). Diesen Text fanden wir ziemlich gut! (Auch wenn wir in keinster Weise AP-Gegner sind, im Gegenteil.)

Lesestoff für Tage, an denen man denkt, man hätte sich als Mutter nicht genug Mühe gegeben. Gefunden bei motherly.

Interieur-Neid gefällig? Bitte sehr: Milk war zu Gast bei Morgane Sézalory, der mega-coolen Gründerin von meinem Lieblingslabel Sézane. Die finde ich jetzt noch toller. Und will sofort bei ihr einziehen.

Und zum Abschluss: Ein sympathisches Statement zum Thema Familie von der Über-Hausfrau Martha Stewart. Ein Auszug: “When women say they can have it all, it’s hard to have it all. But it’s also important to have as much of it as you can.”

Na dann. Wir wünschen euch eine schöne Woche!

Lieblinge

Instagram

  • Morgen wird demonstriert! kitakriseberlin Los gehts um 10 Uhr Bahnhof
    19 hours ago by littleyears Morgen wird demonstriert!  #kitakriseberlin  Los gehts um 10 Uhr Bahnhof Friedrichstraße. Es betrifft ALLE Eltern in Berlin, nicht nur die, die keinen Kitaplatz finden. Gefordert werden:: Morgen wird demonstriert!  #kitakriseberlin  Los gehts um 10 Uhr Bahnhof Friedrichstraße. Es betrifft ALLE Eltern in Berlin, nicht nur die, die keinen Kitaplatz finden. Gefordert werden:: 1. Bessere Arbeitsbedingungen für Erzieher*innen: - Gehaltserhöhungen - Angestellte in Berliner Kitas müssen mindestens genauso viel verdienen wie in Brandenburg. - Verbesserter Betreuungsschlüssel - Investitionen in Fachkräftegewinnung von Erzieher*innen - Bessere Vergütung und eine Professionalisierung der Kindertagespflege. 2) Räume für Kitas bereitstellen: - Förderung von Kitas beim Bau
  • werbung weil markennennung Wirksam natrlich innovativ und aus Berlin! Isabel
    1 day ago by littleyears (werbung weil markennennung) Wirksam, natürlich, innovativ und... aus Berlin! Isabel stellt heute einige Super Beauty Labels aus der Hauptstadt vor & #x2728 ;
  • Ist doch so oder? wereinthistogether teamnosleep zusammenhalten  Auf dem
    2 days ago by littleyears Ist doch so, oder?  #wereinthistogether   #teamnosleep   #zusammenhalten  —- Auf dem Kick off Event von  #coolmumsdontjudge  wurden wir heute gefragt, was man machen könnte, um mum shaming zu minimieren. Unsere Antwort? Zusammenhalten! Auf die Zunge beißen! Uns gegenseitig viel öfter sagen, wie gut wir das machen, was wir alles schaffen - und dass das nicht selbstverständlich ist. Und nicht so tun, als würde man etwas besser machen als eine andere Mama. Jede hat doch ihr Päckchen. Und wir sind alle gleich müde Oder was sagt ihr?
  • Heute im Blog Katharina katasterat schreibt ber Kinderrechte und dass
    2 days ago by littleyears Heute im Blog: Katharina ( @katasterat  )schreibt über Kinderrechte und dass es auch bei uns noch richtig viel zu tun gibt! Denn auch wir haben die UN-Kinderrechtskonvention nicht umfassend umgesetzt...  #kindersindkeineobjekte 
  • wenn wir versuchen ein cooles Team Foto zu machen naja
    2 days ago by littleyears wenn wir versuchen, ein cooles Team Foto zu machen.  #naja   #outtakes   #wenigstenshatsspa ßgemacht  #coolmumsdontjudge 

Twitter

Pinterest