5 Lieblingsbücher für kreative Herbstprojekte

kreativbuecherDie dunkle Jahreszeit steht an und mit ihr viele viele Nachmittage, an denen man die Kids bespaßen muss und oft einfach nicht das Haus verlassen kann bzw. will. Was tun? Na klar, kreativ werden! Wie ihr wisst sind wir auch überhaupt keine Bastelmuttis, wir finden es aber wunderschön, mit den Kindern zu werkeln, zu malen und Dinge zu erschaffen. Und mit diesen Büchern als kleiner Helfer gelingt es auch unkreativen Menschen, schöne Projekte zu realisieren, versprochen!

 

Spielzeit : 25 fantasievolle Projekte zum Spielen und Gestalten

spielzeit

Merrilee Liddiard scheint eine ziemlich megacoole und kreative Mama zu sein, wir sind schon lange Fan von ihrem Mer Mag Blog und jetzt hat die dieses tolle Buch geschrieben, das 25 fantasievolle Ideen zusammenfasst. Es ist fast unser Favorit! Wilde Tiermasken aus Papptellern sind ebenso dabei wie eine Elfen-Krone aus Zweigen und ein ganzes Puppenhaus aus Pappe. Schön fotografiert und gut erklärt ist alles noch dazu und die meisten Materialien sind ziemlich alltäglich, was es sehr viel einfacher macht, auch mal spontan loszulegen.

 

Basteln mit der Maus

bastelmaus

Was wir bei Madame Liddiard vermuten, wissen wir bei Andrea Potocki ganz genau: Diese Frau ist eine Bastelmutti durch und durch, und dabei auch noch so nett und so cool! Auf We Like Mondays erfreut sie uns schon seit Jahren immer wieder mit ihren Ideen. Andrea bastelt aber nicht nur, sie hat auch einfach einen ganz besonderen Sinn für Ästhetik, ich versuche seit einer gefühlten Ewigkeit, sie mal zu einem Porträt zu überreden – Hände hoch, wer dafür ist! Doch wir driften ab:

Basteln mit der Maus ist ein bisschen der Star am Kinder-Bastelbuch-Markt. Am Anfang wird erklärt, was man alles besorgen sollte, um spontan kreativ zu werden und dann geht’s los, eine tolle Idee jagt die nächste, alles ist sehr gut erklärt, und die Vorlagen kann man sich sogar online beim Verlag runterladen und ausdrucken. Die Fotos sind natürlich auch irre schön, ich muss sagen: fast ein bisschen zu schön, unsere Ergebnisse sahen irgendwie nie so aus. Überhaupt finde ich die meisten Sachen fast ein bisschen advanced, vor allem mit einem Kind um die drei herum. Trotzdem werden wir diesen Herbst wieder einige Projekte angehen und ich freue mich schon tierisch!

 

Selber machen: Das Familienbastelbuch

nido

Hier gibt’s eine Menge zu entdecken: einen Kaufmannsladen, eine Murmelbahn, ein Puppenhaus und viele tolle DIYs zum Verkleiden, Basteln, Hämmern, Sägen, Kleben, Malen, Pinseln, Schrauben, Stecken, Nähen, Kleistern, Stanzen und Kombinieren…. Schön finden wir, dass erklärt ist, welche einfachen Aufgaben die ganz Kleinen übernehmen können und wo die Eltern zumindest unterstützen sollten. Es sind über 80 BAstelrezepte in diesem Buch, ein Hit also für alle Familien, das hält uch noch ein paar Winter mehr durch.

 

Kinder-Party-Küche: Wir kochen und feiern das ganze Jahr

kinderkueche

 

Eine Party steht an? Kein Problem mit diesem Kinderkochbuch! Viele lustige Motto-Ideen finden da die passende kulinarische Begleitung. Dschungelparty, Fußballfest, Weltall-Feier, und so weiter. Viele leckere Ideen, die man vielleicht auch mal einfach so, ohne Party machen kann? Dazu gibt es jede Menge Bastelvorschläge für die Deko, für Einladungskarten und Goodie-Bags.

 

Kreatives Kinderzimmer

kreativeskinderzimmer

Okay, die Projekte zum Selbermachen sehen so aus, als seien sie eher für größere Kinder oder die Eltern, aber nichtsdestrotrotz ist dieses Buch eine echte Inspiration. Spielzeug, Möbel, Stauraum, Wandgestaltung, Beleuchtung – alles selbst gemacht! Baupläne, und Material- und Checklisten vom Profi sind natürlich dabei und am Ende sieht das Ganze (zumindest auf den Bildern) richtig cool aus! Vielleicht wagen wir uns diesen Herbst mal an Fritz den Ziehlefefanten oder an die Rock it Gitarre ran… Stay tuned!

Lieblinge

  • logo littleyears
  • kyddo shop new banner
  • littleyears_aw16_banner-littleyears
  • 588-1-jc01-50x50 (1)
  • BFF_1508_ButtonBlau2-300x300

Instagram

Twitter

Pinterest